So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Zufriedene Kunden: 33886
Erfahrung:  Innere- und Allgemeinmedizin, Schmerztherapie,Sexualmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Sodbrennen ständiges aufstoßen unwohl sein kolikartige

Diese Antwort wurde bewertet:

Sodbrennen ständiges aufstoßen unwohl sein kolikartige Schmerzen Durchfall
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 30 männlich pantoprazol
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Customer: Nicht dass ich wüsste

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 33 Jahren ärztlicher Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute, aber Sie haben gar keine Frage gestellt?

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Ich weiß langsam nicht mehr was ich tun soll habe seit Monaten schlimmes sodbrennen und aufstoßen mein Hausarzt sagt nur ich soll pantoprazol nehmen
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Ich weiß nur leider nicht mehr weiter

Haben Sie das Pantoprazol 30 Minuten vor dem Frühstück genommen? Ist der Durchfall neu, oder geht das auch schon so lange? Was wurde untersucht?

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Es wurde eine magenspiegelung durchgeführt wo Gastritis typ b bekannt wurde durch helicobacter pylori habe dann dass Medikament pylera bekommen womit es meines Erachtens nur schlimmer wurde.
Der Durchfall mit den kolikartigen Schmerzen ist nur ab und zu
Pantoprazol nehme ich immer morgens vor dem Frühstück und dass schon seit Monaten mal ist ein Tag besser dann wider schlechter es muss doch irgend einen Grund geben für diesen Zustand

Danke. Zunächst müsste man mal den Stuhl untersuchen, ob die Helicobakter weg sind. Falls nicht, ist eine andere Therapie nötig. Dann muss zwischen Einnahme von Pantoprazol und Frühstück mindestens eine Viertelstunde liegen, sonst wirkt es nicht.

Weiterhin sollten Sie sich bitte beim Gastroenterologen auf Nahrungsmittelintoleranzen untersuchen lassen, die auch die Durchfälle erklären können. Zuletzt schlage ich vor, mal Omeprazol statt Pantoprazol zu versuchen, weil das seltener Durchfall macht.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Dr. Gehring und weitere Experten für Innere und Allgemeinmedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.