So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Zufriedene Kunden: 32889
Erfahrung:  Innere- und Allgemeinmedizin, Schmerztherapie,Sexualmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo, ich hab heute und Gestern viele geschälte

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich hab heute und Gestern viele geschälte Haselnuss-Kerne (bzw. Haselnüsse) gegessen. Da ich bei meinen Eltern zu Besuch sind und diese mir nicht sagen konnten, wie alt die waren (waren geöffnet und in so einer wiederverschließbaren Tüte von Lidl, die aber nicht richtig geschlossen war) aber diese noch bis Anfang nächsten Jahres haltbar waren und mir auf den ersten Blick ok schienen und auch ok geschmeckt haben, habe ich davon viele gegessen. Heute wollte ich dann die Tüte leer machen und an zwei sind mir so seltsame fadige Schlieren aufgefallen. Ich weiß nicht ob es Schimmel war oder ob sich da drin ein Tier breit gemacht hat, gut sah es auf jeden Fall nicht aus. Den Rest sofort weggeschmissen aber da ich jetzt schon so viel davon konsumiert habe (gestern und heute) wollte ich Folgendes fragen:- Auf welche Symptome muss ich achten? (mir geht es gut, hatte keine Darmprobleme o.Ä. bis jetzt)
- Muss ich zum Arzt?
- Kann dies mir geschadet haben?Danke ***** *****

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 33 Jahren ärztlicher Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

Ich kann mir kein Tier vorstellen, das giftige "Schlieren" in solchen Nüssen hinterlässt. Das bisschen,was Sie gegessen haben könnten, wird auch von der Magensäure unschädlich gemacht. Sie müssten nichts merken, und wenn, dann Erbrechen und Übelkeit, aber davon ist wirklich nicht auszugehen.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Danke! Es hätte jedoch auch Schimmel sein können, es waren halt so Härchen, die aber nicht weiß waren (Schimmel ist ja sonst eher weiß). Und ich habe fast die ganze Tüte gegessen. Können Sie mir trotzdem Entwarnung geben?

Ja, das kann ich, weil eine einmalige Schimmelbelastung nicht dramatisch ist und von der Leber locker weggesteckt wird.

Dr. Gehring und weitere Experten für Innere und Allgemeinmedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.