So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Schürmann.
Dr.Schürmann
Dr.Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Zufriedene Kunden: 3928
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin, 22 Jahre Erfahrung in eigener Praxis. Stetige Fortbildung um eine kompetente Beratung sicherzustellen.
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin hier ein
Dr.Schürmann ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, Ich benötige Ihre Hilfe bei

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrte Damen und Herren,Ich benötige Ihre Hilfe bei folgendem medizinischen Problem:Ich habe seit einigen Wochen immer mal wieder ein stechen in der linken Brust / bzw. Leicht rechts daneben. Man merkt auch, dass die Brust sich dann scheinbar etwas härter anfühlt. Dieses stechen bekomme ich immer nach größerer Anstrengung wie Sport oder stundenlanges Renovieren.
Seit ich hier etwas weniger mache, ist auch das stechen weniger geworden.Ich war damit schon beim Gynäkologen zum Abtasten, jedoch konnte dieser nichts feststellen. Meine Hausärztin konnte mir auch nicht weiterhelfen und sagte nur, dass ich das beobachten soll.Ich habe aber etwas Angst, auch da ich erst 27 Jahre alt bin und ungerne auf Sport und Co verzichten möchte. Was kann ich hier tun?

Guten Tag,
Ich bin Dr. Schürmann, Internist mit über 30 Jahren Berufserfahrung und werde mein Bestes tun um auch Ihnen zeitnah & kompetent zu helfen!

Ist das Stechen im Brustkorb oder im Busen lokalisiert? Verstärkt es sich durch Drehbewegungen im Oberkörper? Haben Sie einen Druckschmerz an der fraglichen Stelle? Verstärken sich die Symptome bei körperlicher Belastung wie z.B. Joggen, schnelles Radfahren?

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Hallo Herr Dr. Schürmann,Ich bin mir nicht sicher ob das stechen aus dem Brustkorb oder aus dem Busen kommt. Es fühlt sich manchmal an als würde der Schmerz etwas wandern, aber ich würde eher Brustkorb sagen denke ich.Nein, durch Drehbewegungen verstärkt dich der Schmerz nicht. Es ist hin und wieder ein leichter Druckschmerz, öfter ist es aber ein kurzes stechen.Ja! Bei Sport und körperlicher Belastung tritt es am meisten auf
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Vor allem beim joggen

Danke für Ihre Rückmeldung.

Die Symptomatik ist nicht typisch für eine Herzerkrankung ,sondern für einen blockierten Nerv im Bereich des Brustkorbes. In jedem Fall würde ich zur letzten Sicherheit ein EKG und ein Belastungsabhängig EKG schreiben lassen. Therapeutisch käme- gute Verträglichkeit vorausgesetzt- Diclofenac 1x 75 mg retardiert tgl. in Betracht.

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Hallo Herr dr. Schürmann,Danke dafür.
Bei welchem Arzt lässt man ein EKG machen?

Guten Abend.

Gerne habe ich Ihnen geholfen!

Der geeignete Facharzt für das BelastungsEKG ist der Kardiologe. Das Ruhe EKG leitet auch Ihr Hausarzt ab.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen) würde ich mich sehr freuen, weil ich sonst für meine Arbeit nicht honoriert werden kann. Vielen Dank ***** *****ürmann

Dr.Schürmann und weitere Experten für Innere und Allgemeinmedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.