So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Schürmann.
Dr.Schürmann
Dr.Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Zufriedene Kunden: 3794
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin, 22 Jahre Erfahrung in eigener Praxis. Stetige Fortbildung um eine kompetente Beratung sicherzustellen.
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin hier ein
Dr.Schürmann ist jetzt online.

Hallo, Kurz zu mir - ich bin 27 Jahre alt und adipös. Ich

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,Kurz zu mir - ich bin 27 Jahre alt und adipös. Ich leide unter einer Schilddrüsenüberfunktion und dem PCO Syndrom an keinen weiteren Krankheiten und nehme daher seit Jahren nur L-Throxin (korrekt eingestellt, letzte Überprüfung vor einem Monat) und Metformin wegen des PCO Syndroms.Vor 2 Wochen war ich mit meiner Familie über das Wochenende in Holland und beklagte an einem Abend ein Kribbeln an meinem rechten Fuß. Ich sah dabei auch, dass die eine obere Stelle am Fuß (siehe Foto anbei) ganz blau wurde. Meine Zehen kribbelten, sonst tat aber nichts weh. Am nächsten Tag waren die Beschwerden so gut wie weg, am darauf folgenden Tag komplett weg.Seit heute Nachmittag habe ich jedoch dasselbe Kribbeln - dieses Mal jedoch leichter und weniger - erneut in den Zehen und dieselbe Stelle wurde wieder - zwar deutlich weniger, aber trotzdem - leicht blau.Könnten Sie sich bitte das Foto anschauen und mir sagen, ob ich mir Sorgen machen muss?Liebe Grüße!

Guten Tag,
Ich bin Dr. Schürmann, Internist mit über 30 Jahren Berufserfahrung und werde mein Bestes tun um auch Ihnen zeitnah & kompetent zu helfen!

Ist der rechte Unterschenkel dicker als der linke?

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Ja, etwas

Vielen Dank ***** ***** würde ich mich schleunigst vom Notdienst, in einer Notaufnahme oder Notfallpraxis zum Ausschluss einer Thrombose untersuchen lassen. Mittels einer D-Dimer 'Bestimmung und einer sogenannten Kompressionssonographie kann man eine Thrombose schnell auschliessen lassen.

Sehr geehrte Fragestellerin, sehr geehrter Fragesteller, Falls Sie noch offene Fragen zu Ihrem Anliegen haben, dürfen Sie diese gerne über " Experten antworten" ohne das Aufkommen weiterer Kosten stellen. Sollte ich Ihr Anliegen mit meiner Rückmeldung bereits zufriedenstellend beantwortet haben , wäre ich Ihnen sehr dankbar, wenn Sie sich kurz die Zeit nehmen könnten um mich zu bewerten(durch Anklicken von 3-5 Sternen ganz oben auf dieser Seite). Nur durch Ihre positive Bewertung erhalte ich das Honorar für meine Arbeit und die damit einhergegangenen Bemühungen Ihnen zu helfen. Herzlichen Dank und beste Grüße Dr.Schürmann

Dr.Schürmann und weitere Experten für Innere und Allgemeinmedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.