So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Schürmann.
Dr.Schürmann
Dr.Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Zufriedene Kunden: 3285
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin, 22 Jahre Erfahrung in eigener grosser Praxis
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin hier ein
Dr.Schürmann ist jetzt online.

Bei mir wurde nach plötzlich heftigen Schmerzen ein

Diese Antwort wurde bewertet:

Bei mir wurde nach plötzlich heftigen Schmerzen ein Gallenstein im Gallengang per ERCP entfernt.
Per Ultraschall wurde vorher in der Notaufnahme in der Gallenblase nur Grieß entdeckt und eine Gallenstauuung. Durch die Schmerzen und die sehr erhöhten Leberwerte kam dann erst der Verdacht auf: Gallengangstein. Es war ein kleiner Stein und die Leberwerte sind schon etwas gesunken.
Es soll jetzt eine geplante OP in 8 Wochen anstehen um die Gallenblase zuentfernen. Ist das wirklich in meinem Fall notwendig?
Wenn ich mich ab jetzt ohne Zucker und low fat ernähre, wäre dann eine erneute Steinbildung gering?

Guten Tag,

ich bin Dr.Schürmann und freue mich Ihnen helfen zu dürfen.

Die Gallenblasenentfernung ist zusätzlich zur Entfernung des Gallengangsteins nötig, da andernfalls die verbleibende Gallenblase immer wieder neue Stein oder Gries bilden würde mit den entsprechenden Folgeproblemen.

Über die Ernährung oder irgendwelche Medikamente ist es nicht möglich eine erneute Steinbildung zu verhindern . Das geht tatsächlich nur durch die Gallenblasenentfernung. Mein lebt übrigens bestens auch ohne!

Wenn Sie noch Fragen zu diesem Thema haben, dürfen Sie diese hier gerne ohne weitere Kosten stellen. Sollte ich mit meiner Antwort Ihre Frage bereits zufriedenstellend beantwortet haben, bitte ich Sie höflichst um eine positive Bewertung (3-5 Sterne ganz oben, rechts auf dieser Seite anklicken), denn nur mit einer positiven Bewertung bekomme ich das Honorar für meine Arbeit und diese Antwort. Unser Dialog kann auch nach der Bewertung fortgeführt werden. Vielen Dank und beste Grüße Dr. Schürmann

Dr.Schürmann und weitere Experten für Innere und Allgemeinmedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.