So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Zufriedene Kunden: 31081
Erfahrung:  Innere- und Allgemeinmedizin, Schmerztherapie,Sexualmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo Frau Doktor, da ist sie wieder die Angst vor

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo Frau Doktor, da ist sie wieder die Angst vor sinusvenenthrombose, bzw verschleppten keimen.
Donnerstag oder Freitag hätte ich eine gerötete Hauptstelle dort wo nun die Creme ist. Beim drüber fühlen hat man schon gemerkt, dass da ein pickel kommt.
Ich habe dann bis gestern immer octenisept gesprüht. Die Rötung ist, ist weg aber wenn ich drüber fühle, fühle ich "unterirdisch" eine Verhärtung.. Also es ist noch unter der Haut, nicht nach oben hin und halt ohne Rötung.Ist das arg schlimm.. Hab nun heute mal fucudine raufgemacht. Soll ich das einfach mal 2 Tage so probieren. Ist ja ne doofe Stelle oder

Guten Tag,
Das ist überhaupt nicht schlimm, aber Ihre Angst ist es! Das ist keine "doofe" Stelle, und zu einer Sinusvenenthrombose durch Pickel kommt, es dann, wenn man einen Eiterpickel so brutal ausdrückt, dass man den Eiter direkt in die Vene drückt. Davon ist hier nun gar keine Rede, es ist ja nicht einmal Eiter da! Lassen Sie die Stelle bitte ganz einfach in Ruhe, auch Fucidine musste nicht sein.

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Oki danke. Ich glaub sie müssen nochmal antworten damit ich bewerten kann

Ok, mach ich, danke!

Dr. Gehring und weitere Experten für Innere und Allgemeinmedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.