So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Zufriedene Kunden: 33442
Erfahrung:  Innere- und Allgemeinmedizin, Schmerztherapie,Sexualmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Guten Tag, meine Freundin hat ihr Gallenblase seit Jahren

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag, meine Freundin hat ihr Gallenblase seit Jahren draußen. Paar Jahre später wurden Gallensteine festgestellt leider erst dann wo es zur einer Bauchspeicheldrüsen Entzündung kam. Hat sich ewig hingezogen eh man was finden konnte. Stents wurden gelegt und Steine entfernt. Nun seit paar Monaten son Druck im rechten Rippenbogen. Vom essen unabhängig. War im Oktober beim Arzt Blut wurde abgenommen die Leber war leicht erhöht. Daraudhin sollte sie im Dezember zum Leberzentrum. Sehe da alles in Ordnung. Gänge waren frei und alles in Ordnung. Eine Fettleber hat sie. Ich habe wieder totale Angst das es nach Hintern los geht und wieder zur einer Entzündung der BSD wird. Habe Angst das sie stirbt. Weil keiner was findet. Der Druck kommt und geht mal mehr mal weniger.

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 33 Jahren ärztlicher Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

Sie schrieben, dass keiner etwas fände, aber es sind doch zunächst Gallengangssteine und ist doch eine Fettleber diagnostiziert worden? Das sind doch gesicherte, glasklare Diagnosen, an denen man zum Glück auch keineswegs stirbt?!

Der Druck im Oberbauch ist durch die Fettleber erklärt. Wie groß und wie schwer ist Ihre Freundin? Trinkt sie Alkohol?

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Nein jetzt wurde mit Gallensteine nichts festgestellt. Die Gänge wären frei. Es könnte die Fettleber sein. Sie wiegt 120 kg mit 176 gröse. Und nein trinkt kein Alkohol.

Aber damals! Di Gallensteine haben die Bauchspeicheldrüsenentzündung verursacht, sie sind nun weg, dann ist keine weitere Entzündung zu fürchten.

Die Fettleber ist allerdings ein Argument, sie braucht eine Menge Platz im Bauch, so dass sie natürlich im rechten Oberbauch drückt, und sie geht auch immer mit einer leichten Reizung (Fettleberhepatitis) einher. Ihre Freundin wird daran natürlich nicht sterben, aber sie wird unbedingt an ihrem Übergewicht arbeiten müssen, das ja auch Diabetes, Brustkrebs und andere ernste Erkrankungen fördert.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Naja die Steine falls doch vorhanden könnte ja wieder zur einer BSD Entzündung kommen. Kann man da sterben? Habe einfach zu große Verlustängste. Habe gelesen es sei tödlich. Vielen dank für die Antworten. Ich werde dann mit meiner Freundin drüber reden.

Es ist ziemlich schwer, an einer Bauchspeicheldrüsenentzündung, da muss es schon zu äußerst seltenen Komplikationen kommen. Die Gefahr, im Verkehr umzukommen, ist jedenfalls deutlich größer! An 99,9% der Bauchspeicheldrüsenentzündungen stirbt man keineswegs.

Ihnen beiden alles Gute!

Dr. Gehring und weitere Experten für Innere und Allgemeinmedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Vielen Dank für das nette schreiben. Nun bin ich beruhigt ;)

Gern geschehen, das freut mich :-)