So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Zufriedene Kunden: 30693
Erfahrung:  Innere- und Allgemeinmedizin, Schmerztherapie,Sexualmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Guten Tag, Ich bin leider gerade durch eine andere Frage

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag,Ich bin leider gerade durch eine andere Frage hier wieder sehr in meine Angststörung drin. Sie haben mir schon mehrfach gut geholfen. Was könnte beim Verschlucken von einem Kind von 100- 150mg Diclofenac passieren?
Es ist soweit nichts passiert dennoch hoffe ich auf eine Antwort von ihnen auf was ich achten sollte.Danke!

Guten Tag,

Diclofenac kann Magen und Darm reizen und zu Übelkeit und Durchfall führen. Wenn das Kind sehr klein ist, also unter drei Jahren, würde ich darüber nachdenken, den Nierenwert im Blut zu überprüfen.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Zu viel Diclofenac würde also die Nieren schädigen? Auch ohne andere Anzeichen?

Ja, aber eigentlich muss man das dafür länger nehmen.

Sie haben einige Ihrer letzten Beratungen nicht mit einer freundlichen Bewertung abgeschlossen, was heißt, dass Ihr Experten keinen Cent von Ihrem angezahlten Honorar bekommen hat! Ich bitte Sie daher, nicht nur meine, sondern auch die anderen Beratungen positiv zu bewerten; auch wir arbeiten für unseren Lebensunterhalt, erst recht am Sonntag. Danke!

Guten Tag,

Gern war ich für Ihre Frage da. Sie haben meine Antwort gelesen und ich hoffe, sie war für Sie hilfreich. Dann bitte ich nun um ein Feedback in Form einer positiven Bewertung. Ohne diese erhalte ich keinen Cent Ihres angezahlten Honorars, was hoffentlich nicht in Ihrem Sinne ist. Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Schreiben Sie sie einfach und die Textbox und drücken Sie den "Antworten"- Button.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer,

Ihre Dr. Gehring

Dr. Gehring und weitere Experten für Innere und Allgemeinmedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.