So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Schürmann.
Dr.Schürmann
Dr.Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Zufriedene Kunden: 3033
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin, 22 Jahre Erfahrung in eigener grosser Praxis
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin hier ein
Dr.Schürmann ist jetzt online.

Was kann den Blutzucker in die Höhe treiben? Wann sind

Diese Antwort wurde bewertet:

Was kann den Blutzucker in die Höhe treiben?
Wann sind nüchtern Blutzuckerwerte zu hoch?

Guten Abend,

Ich bin Dr.Schürmann und freue mich für Sie da sein zu dürfen.

Ganz allgemein gesprochen treibt ein Missverhältnis aus Insulin und der über Nahrung oder die Neubildung in der Leber zur Verfügung stehenden Glukose den Zucker in die Höhe.

Der morgendliche Nüchternzucker ist bis 100 mg /dl normal und ab 110 mg/dl erhöht. Dazwischen liegt eine Grauzone, die zu erhöhter Aufmerksamkeit in Richtung Diabetes veranlasst.

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Was kann man tun, dass der Zucker sinkt?
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Bzw. man kein Diabetes bekommt?

Falls man übergewichtig ist abnehmen! Dies ist vorrangig. Daneben sollten nur langsam resorbierbare Kohlenhydrate (Vollkorn-Brot und -Nudeln/Reis) konsumiert werden. Schnell resorbierbare KH wie Zucker, Süssgetränke,Nachspeisen etc. führen zu einer schnelleren Ermüdung der Insulinproduzierenden Betazellen der Bauchspeicheldrüse und zu schädlichen Blutzuckerspitzen im Blut.

Ggfs müssen Medikamente eingenommen oder Insulin gespritzt werden. Dies in Abhängigkeit von Laborwerten, Alter, Begleiterkrankungen, erblicher Belastung etc.

Wenn Sie noch Fragen zu diesem Thema haben, dürfen Sie diese hier gerne ohne weitere Kosten stellen. Sollte ich mit meiner Antwort Ihre Frage bereits zufriedenstellend beantwortet haben, bitte ich Sie höflichst um eine positive Bewertung (3-5 Sterne ganz oben, rechts auf dieser Seite anklicken), denn nur mit einer positiven Bewertung bekomme ich das Honorar für meine Arbeit und diese Antwort. Unser Dialog kann auch nach der Bewertung fortgeführt werden. Vielen Dank und beste Grüße Dr. Schürmann

 

Dr.Schürmann und weitere Experten für Innere und Allgemeinmedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.