So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Alexander Franz.
Alexander Franz
Alexander Franz,
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Zufriedene Kunden: 256
Erfahrung:  Inhaber at HNO-Praxis Franz
104408581
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin hier ein
Alexander Franz ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe die Temperatur

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich habe die Temperatur gemessen. Oral liegt sie bei 36,8 und rektal bei 38,2.
Ich habe vor der oralen Messung nicht gegessen und getrunken.
Was zählt bzw. hab ich Fieber?
Dank und Gruss.

Guten Tag,

die rektale Messung ist die genauere! Man muss also davon ausgehen, dass Sie erhöhte Temperatur haben, aber noch kein Fieber. Wie fühlen Sie sich denn? Sind Sie erkältet?

Liebe Grüße,

A. Franz, FA für HNO

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Guten Tag Herr Franz,
ich hab soeben nochmal rektal gemessen; jetzt bei 37,6 Grad. Ich habe etwas Kopfweh.

Vielen Dank für die Rückmeldung. Es bleibt also bei erhöhter Temperatur, aber kein Fieber. Offiziell spricht man ab einer Temperatur von 38,5 Grad von Fieber.

zusammen mit den Kopfschmerzen wäre ein grippaler Infekt denkbar. Die Grippewelle rollt und viele Menschen hat es bereits erwischt.

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Ich hatte am Dienstag eine OP eines Lipoms am Rücken. Die Wunde ist nicht überwärmt und sonst auch nicht am nässen. Kann dies evtl. damit zusammenhängen?

Oh ja, eine Wundinfektion kann selbstverständlich auch zu erhöhter Temperatur führen.

Können Sie mir sicherhaltshalber ein Foto der Wunde schicken?

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Anbei. Danke!

Danke für die Bilder. Zu sehen sind oberflächliche Einblutungen, die der Körper bereits beginnt abzuarbeiten. Eine entzündliche Rötung oder Schwellung ist nicht zu sehen. Unter die Pflaster kann man nicht schauen, aber wenn es heute nicht übermäßig stärker wehtut als die Tage zuvor, würde ich die Wunde nicht als Ursache sehen.

 

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Nein. Grossartige Schmerzen habe ich nicht. Nun, die Temperaturerhöhung war ja auch nicht kritisch. Wundert mich nur, dass sie quasi dann von 38,2 auf 37,6 zurückgegangen ist quasi innert einer halben Stunde...

Nicht unüblich, was an einer Veränderung im Körper, aber auch als Messfehler angesehen werden kann. Selbst wenn Sie zweimal in kurzer Zeit messen, erhalten Sie selten identische Werte. Die Thermometer geben eine Richtung an. Selten kommt es auf 0,5 Grad an.

Alexander Franz und weitere Experten für Innere und Allgemeinmedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Herzlichen Dank.

Bitte sehr. Im übrigen können Sie sowohl für die erhöhte Temperatur als auch für die Kopfschmerzen eine Ibuprofen oder Paracetamol einnehmen.

Liebe Grüße und gute Besserung.