So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Zufriedene Kunden: 30488
Erfahrung:  Innere- und Allgemeinmedizin, Schmerztherapie,Sexualmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Guten Morgen, bin 67 weiblich und nehme folgende

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Morgen,
bin 67 weiblich und nehme folgende Medikamente:
L-Thyroxin Henning 75 mg abwechselnd mit L-Thyrox Hexal 50 mg 1 - 0 - 0
Candesartan 8 mg Heumann 1 - 0 - 0
Simvastatin 1 A Pharma 20 mg 0 - 0 - 1
Granu fink femina 1-1-1
kann ich folgendes Nahrungsergaenzungmittel trotz Schilddruesenerkrankung dazu nehmen?
Zutaten/Zusammensetzung pro 1 Kapsel (0,38g)/
pro 2 Kapseln(0,76g):
L-Ascorbinsäure (Vitamin C) = 100mg
(125) 200mg (250), Maisstärke, Gelatine (Kapselhülle),
Chlorella vulgaris Mikroalgenpulver = 42,5mg/85mg,
Karottenpulver = 32mg /64mg,
lutein- und zeaxanthin haltiger Extrakt aus Tagetes erecta
(Lutein 6mg/12mg Zeaxanthin 1mg/2mg),
DL-alphaTocopherol (Vitamin E) = 8mg alpha-TE (66,5)/16mg alpha-TE (133),
Beta-Carotin (0,3%) = 1mg/2mg berechnet als als Vitamin A-Äquivalent = 167ug (21)/334ug(42),
Riboflavin (Vitamin B2) = 0,21mg (15) 0,42 mg(30)
Für Ihre Nachricht jetzt schon vielen Dank.
LG Lena Marie

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 33 Jahren ärztlicher Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

 

Sie können dieses Mittel problemlos zu Ihren vorhandenen Medikamenten dazu nehmen. Die enthaltene Chlorella- Alge enthält zwar ein wenig Jod, aber so wenig (<70 µg/100 g Alge), dass das nicht zum Tragen kommt, da Sie ja eine Unter- und keine Überfunktion haben.

 

 

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Dr. Gehring und weitere Experten für Innere und Allgemeinmedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Dane für Ihre Nachricht. Kann ich denn alle Medikamente auch noch Gingium 240 mg und das o.g. Nahrungsergänzungsmittel alles OHNE Bedenken einnehmen?? LG
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
DANKE

Pardon, ich habe Ihre Nachfrage erst jetzt gesehen. Ja, das können Sie auch.