So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Zufriedene Kunden: 30539
Erfahrung:  Innere- und Allgemeinmedizin, Schmerztherapie,Sexualmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Guten Morgen, Kann bei einem Harnwegsinfekt zuerst das

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Morgen,Kann bei einem Harnwegsinfekt zuerst das Fieber (bis 38,9) kommen, obwohl im Harn lt Arzt noch wenig zu sehen ist, er aber nicht ganz in Ordnung?Vielen Dank!

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 33 Jahren ärztlicher Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

 

Nein , das ist nicht möglich. Für so hohes Fieber muss schon ein Nierenbecken betroffen sein, und das erfordert eine merkliche Infektion der Harnwege. Welche Symptome bestehen neben dem Fieber?

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
rückenschmerzen und seid heute etwas halskratzen und etwas verstopfte nase. Arzt konnte gestern keine entzündungszeichen im blut feststellen. Fieber kam plötzlich innerhalb 3 Stunden und davor 1-2 Tage Gliederschmerzen.
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Gestern bei Fieber keine Symptome ausser Gliederschmerzen.

Das passt zu dem grippalen Infekt, der derzeit umgeht. Man kann den anfangs im Blut noch nicht sehen. Ich würde im Bett bleiben, reichlich trinken und abwarten. Ein Virus wird nach 3 bis 5 Tagen besser. Bleibt das aus, oder treten Schmerzen beim Wasserlassen auf, muss noch eine Untersuchung erfolgen.

Fieber müssten Sie nur dann senken, wenn es Ihnen schlecht dabei geht. Ansonsten lieber aushalten, das bekämpft die Viren am allerbesten.

 

Gute Besserung!

Dr. Gehring und weitere Experten für Innere und Allgemeinmedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Vielen Dank!