So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Schürmann.
Dr.Schürmann
Dr.Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Zufriedene Kunden: 2898
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin, 22 Jahre Erfahrung in eigener grosser Praxis
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin hier ein
Dr.Schürmann ist jetzt online.

vor 2 Jahren wurden bei mir einige kleine

Diese Antwort wurde bewertet:

vor 2 Jahren wurden bei mir einige kleine Divertikel im MRT festgestellt. Reizfrei. Seit gestern bin ich in Malta und habe vermehrt stechende, auch krampfende Schmerzen seitlich links im Unterbauch. Wenn ich liege ist alles okay. Wenn ich sitze, hängt es von der Position ab. Beim Gehen schmerzt es bei jedem linken Auftreten. Erst dachte ich, ich hätte mich beim Kofferheben vielleicht etwas gezerrt. Jetzt frage ich mich, ob sich da Divertikel entzündet haben können? Was soll ich tun? Stuhlgang ist normal. Er wurde auch vor 2 Wochen wg. Verdauungsbeschwerden untersucht... letztlich nichts Auffälliges, nur ein ungünstiges Bakteriengemisch und ein zu basischer Stuhlgang. Nehme jetzt hochdosierte Lactobazillen in Form von Probiotik Protekt.

Guten Abend,

Ich bin Dr.Schürmann und werde Ihnen helfen.

Insbesondere, wenn Sie Fieber haben sollten besteht der Verdacht auf eine Divertikelentzündung (Divertikulitis), die ggfs antibiotisch therapiert werden müsste.

Sie müssen sich daher morgen früh von einem Arzt untersuchen lassen, um die Verdachtsdiagnose auszuschliessen oder zu bestätigen. Hierzu bedarf es einer körperlichen Untersuchung, eines Ultraschalls und einer Blutuntersuchung. Auch der Urin sollte untersucht werden.

Wenn Sie noch Fragen zu diesem Thema haben, dürfen Sie diese hier gerne ohne weitere Kosten stellen. Sollte ich mit meiner Antwort Ihre Frage bereits zufriedenstellend beantwortet haben, bitte ich Sie höflichst um eine positive Bewertung (3-5 Sterne ganz oben, rechts auf dieser Seite anklicken), denn nur mit einer positiven Bewertung bekomme ich das Honorar für meine Arbeit und diese Antwort. Unser Dialog kann auch nach der Bewertung fortgeführt werden. Vielen Dank ***** ***** Grüße Dr. Schürmann

Dr.Schürmann und weitere Experten für Innere und Allgemeinmedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Fieber habe ich bislang keines... trotzdem zum Arzt?
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Soll ich besser gleich nach Hause fliegen?

Vielen Dank für Ihre positive Bewertung.

Ich würde ich erst einmal vor Ort untersuchen lassen, denn bei einem (eventuellen!) ersten Divertikulitisschub wird in der Regel einfach mit Antibiotika plus Nahrungspause therapiert. Das ginge ggfs ja auch vor Ort.

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Rein vom Tastbefund schloss der Arzt unmittelbar auf Divertikulitis. Allerdings ist er froh, dass bisher kein Stuhlproblem und Fieber da sei. Kein Ultraschall und Blut abgenommen, dafür gleich Antibiotikum ciprofloxacin 500mg × 2 pro Tag für 10 Tage verschrieben. Eine Nahrungsunterbrechung sei erst mal nicht nötig, nur eine leichtere Kost empfiehlt er.
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
FRAGE: Wie lange sollte denn Ihrer Überzeugung nach die Nahrungsaufnahme pausiert werden?

Das hängt im wesentlichen vom Untersuchungsbefund und auch von den Etzündungswerten im Blut ab.

Gehen Sie von ca. 2 bis 5 Tagen aus. In dieser Zeit viel gezuckerten Tee Trinken. Das verordnete Antibiotikum ist perfekt!

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Ich habe das Ciprofloxacin heute um 15.00 Uhr genommen und würde die nächste gegen 0.00 Uhr nehmen. Ab morgen wäre es dann stets 9.00 und 21.00 Uhr. Ist das in Ordnung. Außerdem habe ich Buscopan bekommen, das aber nicht so wahnsinnig hilft. Kann ich ggf. auch Iberogast dazunehmen? Blutwerte soll ich dann nächste Woche in Deutschland machen lassen
...
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Eine Frage: Es sind jetzt heute Abend Schmerzen im rechten Arm mit Hebeschwäche aus der Schulter, am linken Knie und an der rechten hinteren Wade aufgetreten.... sind das Nebenwirkungen? Soll ich das Präparat weiternehmen?

Der von Ihnen beschriebene Einnahmemodus ist in Ordnung.

Sie müssten sich bei Schmerzen wieder beim Arzt vorstellen, um ggfs nicht den Beginn einer intravenösen Antibiotikatherapie (ev. erweitert um Metronidazol?)

Iberogast wirkt eher im Magen als im Darm, weshalb ich mir keine grosse Wirkung bei Divertikulitisbeschwerden erwarte.

Es wurden Schmerzempfindungen im Bereich der Extremitäten als Nebenwirkung von Ciprofloxazin beschrieben. Ob es sich in konkreten Fall tatsächlich um Nebenwirkungen handelt lässt sich aus der Ferne. ohne Untersuchung nicht entscheiden.

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Hallo Herr Dr Schürmann,
ich nun wieder... Der Arzt hielt eine Nebenwirkung auf Ciprofloxacin für möglich und hat umgestellt auf Augmentin (amoxiclin/clavulanic acid) 1000 mg x 2. Jetzt fängt die Haut an zu jucken und zu kribbeln und selbst im Hals juckt es... weiternehmen, Klinik aufsuchen, nach Hause fliegen?
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Danke für Ihre Unterstützung. Kann ich Ihr Honorar irgendwie erhöhen?
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Habe jetzt die dritte Tablette Augmentin genommen...
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Vielleicht ist die Haut ja auch durch die Darmerkrankung gereizt....

Es könnte sich leider auch jetzt wieder um eine Nebenwirkung, diesmal auf Augmentin handeln.

Da müssen Sie sich noch einmal von Ihrem Arzt ansehen lassen. Eine Alternative könnte noch Metronidazol sein.

Wenn Sie wollen, könnten Sie mir noch einen Bonus zukommen lassen.

Ich bin mir allerdings nicht sicher, ob dies nach erfolgter Bewertung noch geht. Versuchen Sie es einmal! In jedem Fall würde ich mich über einen freundlichen Kommentar über meine Arbeit im entsprechenden Feld auf Ihrer Seite freuen. Vielen Dank ***** ***** Gute!