So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Zufriedene Kunden: 30331
Erfahrung:  Innere- und Allgemeinmedizin, Schmerztherapie,Sexualmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Es geht um meinen Mann, 77 Jahre. 2019 traten folgende

Diese Antwort wurde bewertet:

Es geht um meinen Mann , 77 Jahre. im April 2019 traten folgende Symptome in d e r Reihenfolge erstmals auf ( jetzt vor einer Woche zum 3. Mal!!!, seit gestern wieder zum 3. Mal im Krankenhaus!!!): heftiger Schüttelfrost unterschiedlich lang, 1. Mal 1 Stunde, jetzt kürzer; kurze Zeit ( 12 - 6 Stunden später) dann Durchfall, der dann anhält ( trotz Diät mit geriebener Apfel, Banane, Gekochte Möhren, Kartoffelpüree, Nudeln, Reis) unterschiedliche Konsistenz (flüssig, breiig, schleimig-breiig, manchmal festerer Brei). Es geht weiter: 3 - 6 Tage später Gicht im Fuss( gerötet und starke Schmerzen, so dass er kaum noch auftreten kann) . Nachdem er nach dem ersten Mal Auftreten Gicht im Krankenhaus April 2019 Allopurinol täglich genommen hat, trat dieses Symptom beim 2. Mal ( Juni 2019) auch wieder auf und auch jetzt wieder beim 3. Mal ( Schüttelfrost Do 19.09., dann Durchfall und seit gestern Gicht). Seit gestern ist er nun zum 3. Mal wieder im Krankenhaus, nachdem der Hausarzt nicht weiter wusste. 3 Stuhlproben waren negativ.
Seit dem 1. Auftreten April 2019 fühlt er sich schwach und nicht mehr leistungsfähig. Der Vollständigkeit halber möchte ich noch erwähnen, dass er Marcumar-Patient ist. Wir messen regelmäßig selbst und bekommen den Wert gut stabil. 2014 wurde LWS 4/5 versteift. Seit gut einem Jahr starke Schmerzen als Folge im ISG Gelenk. Außer Haus benutzt er Krücken. Gerade hat er mir gesagt, dass ich Krücken ins Krankenhaus bringen soll wegen Fussschmerzen!.
Ich hoffe, dass ich mich verständlich ausgedrückt habe. Es ist ja alles sehr kompliziert und wir sind langsam am Verzweifeln. Er wird immer nur auf den Durchfall hin behandelt ( so sehe ich es,) Darmspiegelung im April- kein Ergebnis - MRT April kein Ergebnis, Biopsie April kein Ergebnis. Gestern Ultraschall kein Ergebnis.
Aber irgendwie muss es doch eine Ursache geben für diesen sich ständig wiederholenden Ablauf. Diesmal haben wir sogar einen Urlaub storniert, am 1. Okt. wollten wir nach Mallorca fliegen.
Ich hoffe, dass Sie mir helfen können, was zu tun ist.
Danke ****

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 33 Jahren ärztlicher Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

Ich würde die Adern untersuchen lassen, die den Darm versorgen. Eine Durchblutungsstörung dort kann zu Schmerzen und Durchfall führen und auch die Durchblutung der Nieren und somit die Harnsäureausscheidung vermindern . Diese Untersuchung machen die Angiologen.

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Danke, ***** ***** Frage: 75 € zuerst, weitere Fragen inklusive! So sehe ich es. Habe aber nochmals 38 € gezahlt, die sind doch für Telefonanrufe! Sehe ich das richtig.?
Dann meine weiteren Fragen an Drau Dr. Gehring: was ist aber mit dem Schüttelfrost zu Anfang. Der ja jedes Mal. Kann man den behandelnden Arzt hier im Fürther Klinikum auf Angiologie ansprechen. ? Ist das unhöflich oder sonstwas? Wahrscheinlich gibt es den Spezialisten hier gar nicht. Wie wird dabei untersucht?

Möchten Sie auf das Telefonat verzichten? Das wäre kein Problem .

Ja, man kann ja diplomatisch in der Klinik fragen, ob es eine Durchblutungsstörung der Bauchadern sein kann. Wenn die Kollegen dann beleidigt sind, ist das deren Problem. Wenn sie aber gute Gründe haben, das nicht zu wollen, sollten sie diese auch höflich erklären. Man unversucht mit Dopplerultraschall oder einer Angiografie, also Röntgen mit Kontrastmittel.

Dr. Gehring und weitere Experten für Innere und Allgemeinmedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.

Leider erreiche ich Sie telefonisch nicht.

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Das ist nicht der „normale „ Ultraschall des Bauchraumes, der gestern gemacht wurde? Dann verzichte ich vorläufig auf Telefonanruf. Ist das Geld aber schon von Paypal bezahlt, 38 €Ich zahle gern, wenn es nötig ist, aber der Anruf kam ja leider vorerst nicht zustande. Nochmals meine Nummer 0911(###) ###-#### Danke
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Bitte melden Sie sich nochmals
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
0911(###) ###-####

Nochmal alles Gute!

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Hallo Frau Doktor, nochmals eine Frage zum erneuten Gichtanfall. In welchem Zusammenhang steht der nun.?. Hat der auch was mit Voltaren zu tun? Oder doch was mit einer Durchblutungsstörung.? Oder unabhängig von irgendetwas anderem? danke

Um das zu beantworten, bräuchte ich den aktuellen Nieren- und Harnsäurewert. Voltaren kann die Nieren belasten und damit die Harnsäure erhöhen.

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Bitte, har Voltaren -Salbe lokal auch solche Auswirkungen auf Darm und Nierenwerte?

Ja, wenn man viel davon nimmt.

Damit beende ich diesen Dialog, neue Fragen stellen Sie bitte neu ein. Danke!