So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ulla Elfrath.
Ulla Elfrath
Ulla Elfrath,
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Zufriedene Kunden: 77
Erfahrung:  Betriebsmedizinerin at Klinikum Gifhorn
106161502
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin hier ein
Ulla Elfrath ist jetzt online.

Insektenstich unten am Fuß bei meiner Frau, 60 J. Sonst sehr

Diese Antwort wurde bewertet:

Insektenstich unten am Fuß bei meiner Frau, 60 J. Sonst sehr gute Gesundheit. Tier unbekannt. Juckt stark. Einstichstelle mäßig rot, unregelmäßige Kontur. Stülpt Flüssigkeit raus (Lampe?). Darunter für ca. 15 cm leichte Rötung und Schwellung mit Spannungsgefühl. Wenn Fuß nach Hochlegen wieder belastet wird, schmerzt es leicht. Sie fühlt sich sonst normal. Kann das bei einem Stich alles normal sein oder ist an Schlimmeres zu denken? Was für Maßnahmen?
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Symptome haben sich seit gestern Mittag, als der Stich bemerkt und desinfiziert wurde ,allmählich zu beschriebener Symtomatik entwickelt.
Ich meinte vorhin Lymphe! suppt raus... Frau macht sich Sorgen...
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Ist das noch eine eher allergische Reaktion oder Bluterguss oder schon Entzündung?
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen. Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung über:
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter:
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136,
Schweiz: 0800 820064
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Sehr geehrter Ratsuchender, vielem Dank für Ihre Anfrage. Wenn der Stich seit gestern Mittag besteht und sich die Symptomatik langsam entwickelt hat, kann es durchaus möglich sein, dass das Insekt beim Stechen Keime mit in die Haut Ihrer Frau eingeschleppt hat und sich jetzt aus einem einfachen Stich eine Entzündung entwickelt, gegen die sie eventl. sogar Antibiotika einnehmen sollte. kühlen ist gut, reicht aber ziemlich wahrscheinlich nicht aus. Suchen Sie einen notdiensthabenden Arzt auf, der Ihnen entsprechende Medikamente und abschwellende Umschläge(z.B. Rivanol) verordnen kann.

Wenn Sie noch Fragen zu diesem Thema haben, dürfen Sie diese hier gerne ohne weitere Kosten stellen.

Sollte ich mit meiner Antwort Ihre Frage bereits zufriedenstellend beantwortet haben, bitte ich Sie höflichst um positive Bewertung(3-5 Sterne, ganz oben auf dieser Seite), denn nur mit einer positiven Bewertung bekomme ich das Honorar für meine Arbeit und diese Antwort

Vielen Dank ***** ***** Grüße, Dr. Elfrath

Ulla Elfrath,
Zufriedene Kunden: 77
Erfahrung: Betriebsmedizinerin at Klinikum Gifhorn
Ulla Elfrath und weitere Experten für Innere und Allgemeinmedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Hallo ,
ich habe den höchsten Tarif bezahlt und fast 20 Stunden auf eine Antwort gewartet. Als erstmaliger Kunde hatte i ch das Gefühl, hier abgezockt zu werden.
Informationen zu der Symptomatik habe ich mir dann mühsam übers Internet geholt. Wußte dann erheblich mehr über Gesamtsituation unterhalb der Antibiotikagabe. Cortisontabletten Wobenzym Finistiltabletten Bromelain. Informationen, was eine Lymphangitis ist und die Symtome dazu. Ich hätte mir als Akademiker noch viel mehr differenzierte Information ihrerseits gewünscht. Man/ Frau weiß ja... Arztbesuch u. Antibiotika.
Aber vielleicht geht's auch ohne... wg. Wartezeit und so. Deswegen wendet man sich halt an ihren Dienst.
Für die 20 Std. Wartezeit können Sie wahrscheinlich nichts. Aber verrauscht kam ich mir schon vor...
Ich werde ihnen trotzdem 5 Sterne geben und beim nächsten anspruchsvollen Kunden seien Sie bitte noch etwas medizinisch tiefschürfende.
LG