So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Alexander Franz.
Alexander Franz
Alexander Franz,
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Zufriedene Kunden: 76
Erfahrung:  Inhaber at HNO-Praxis Franz
104408581
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin hier ein
Alexander Franz ist jetzt online.

Ehrlich geehrter Herr Doktor Franz Ich hätte eine Frage an

Diese Antwort wurde bewertet:

Ehrlich geehrter Herr Doktor FranzIch hätte eine Frage an Sie, obwohl ich die Antwort schinesischen kenne, aber mir selbst noch h nicht genug glaube.Seit über einen Jahr habe ich 2 oder 3 mal am Tage Anspannung und in dieser Anspannung merke ich das iCh auch komisch Atme, halt wegen der Anspannung.Ich War bei etlichen Untersuchungen, Lungenarzt und sogar Neurologe, auch wurde ein MRT Kopf und HWS gemacht, bis auf einen kleinen Bandscheibenvorfall c6 c7 alles in bester Ordnung.
So nun habe ich blöd im Internet nachgelesen, und komme auf eine Seite wo Atemlähmung und schleichende Atemlähmung beschrieben wurde.
Und obwohl ich weiß das ich unmöglich eine schleichende Atemlähmung haben kann, 1 Jahr lang, mit besten Lungenwerten und 3 mal die Woche krafttraining glaube iCh mir selbst nicht.Um meine Frage zu konkretisieren... Alle Untersuchungen, und auch mein Sports und und und sprechen dafür das ich unmöglich eine schleichende Atemlähmung haben kann, ist dies richtig.?Vielen Dank ***** ***** für so eine blöde Frage

Ich grüße Sie.

Ich werde mich in kurzer Zeit bei Ihnen melden und Ihnen Auskunft geben, einverstanden?

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Super, vielen Dank
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Sehr geehrter sollte die Überschrift heißen, Sorry

Das Internet ist Fluch und Segen zu gleich. Man kann viele nützliche Informationen auf schnellen Wege bekommen, aber man kann auch fehlgeleitet werden.

In meine Praxis kommen viele Leute, die denken an Krebs oder ähnlichen erkrankt zu sein. Meine Aufgabe ist es dann, die Beschwerde besser einzuordnen und den Krebsverdacht zu widerlegen.

Ähnlich ist es in diesem Falle. Es macht mir den Anschein, dass Sie ärztlich gut untersucht worden sind. Die Ärzte haben mit verschiedenen Untersuchungen schlimme Dinge, wie eine Atemlähmung, ausgeschlossen. Ich sage meinen Patienten häufig, dass Beschwerden, die über lange Zeit bestehen oder zwischendrin auch mal gar nicht vorhanden sind, eher harmlose Veränderungen sind.

Schwere Störungen wie Atemlähmung würde sich über einen Zeitraum von einem Jahr ganz anders entwickeln.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Dann muss ich mir darüber keine Sorgen mach n?

Nachdem was Sie mir geschrieben haben, ist meine Überzeugung, dass Sie keine Atemlähmung haben.

Machen Sie sich keine Sorgen

Alexander Franz und weitere Experten für Innere und Allgemeinmedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Vielen lieben Dank Herr Doktor