So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Alexander Franz.
Alexander Franz
Alexander Franz,
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Zufriedene Kunden: 78
Erfahrung:  Inhaber at HNO-Praxis Franz
104408581
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin hier ein
Alexander Franz ist jetzt online.

Guten Tag, Ich habe gestern Nacht um 1 Uhr zwei Schläge auf

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag ,
Ich habe gestern Nacht um 1 Uhr zwei Schläge auf die Stirn und auf den Kopf bekommen sowie auf die Nase
An der Stirn ist eine kleine eher unauffällig Beule
Dennoch habe ich jetzt Mittelstarke Kopfweh bekommen vorher nicht ansonsten habe ich nur evtl leichten Schwindel sonst keine Symptome
Muss ich dem jetzt in einer notfallambulanz nachgehen ? Leider habe ich gegoogelt und Angst vor einer Hirnblutung
Die Beule befindet sich direkt über dem linken Auge

Lieber Ratsuchende,

ich bin Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde und möchte Ihnen gerne bei Ihrer Beschwerde weiterhelfen.

Unfälle und Rohheitsdelikte sind im HNO-Bereich leider häufig. Nicht selten kann durch die Gewalteinwirkung ein Bruch im Bereich des Mittelgesichts entstehen, insbesondere Nasenbein, Augenhöhle und Jochbein.

Man würde solche Brüche durch entsprechende Formveränderung an entsprechender Stelle sehen. Es können auch weitere Symptome wie Doppelbilder (beim Bruch im Bereich der Augenhöhle), Nasenbluten und Nasenatmungsbehinderung (bei Nasenbeinfraktur).

Bei einem Schlag gegen die Stirn kann die knöcherne Stirnhöhle brechen.

Schmerzen und leichter Schwindel gehören fast immer zu solchen Verletzungen dazu. Hirnblutungen sind allerdings eher selten und würden sich deutlicher bemerkbar machen. Viel eher kommt es zu einer Hirnerschütterung. Waren Sie bewusstlos? Haben Sie erbrechen müssen? Sind Sie sehr schläfrig?

Ich hoffe, ich konnte Ihnen bei der Lösung Ihres Problems weiterhelfen.

Wenn Sie noch Fragen zu diesem Thema haben, dürfen Sie diese hier gerne ohne weitere Kosten stellen. Sollte Ihre Frage bereits zufriedenstellend beantwortet worden sein, bitte ich Sie höflichst um eine positive Bewertung (3-5 Sterne ganz oben, rechts auf dieser Seite anklicken), denn nur mit einer positiven Bewertung bekomme ich das Honorar für meine Arbeit. Auch nach Bewertung können Sie noch Rückfragen oder Verständnisfragen stellen.

Liebe Grüße,

A. Franz, FA für HNO

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Sehr geehrte Herr Dr Franz , ich war nicht bewusstlos und auch nicht schläfrig und habe auch keine Übelkeit . Nasenbluten hatte ich kurz danach hat aber schnell aufgehört

Danke für die Rückmeldung.

Die Wahrscheinlichkeit, dass Sie durch die Schläge ernsthafte Verletzungen haben, ist gering. Insbesondere eine Hirnblutung ist sehr unwahrscheinlich. Selbst wenn eine Hirnblutung aufgetreten sein sollte, wird diese nicht gleich operativ versorgt.

Sollte sich Ihr Zustand in den nächsten Stunden verschlechtern, wäre eine zeitnahe ärztliche Versorgung ratsam, ansonsten würde eine morgige Vorstellung bei einem HNO-Arzt völlig ausreichen.

Liebe Grüße und gute Besserung.

Alexander Franz und weitere Experten für Innere und Allgemeinmedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.