So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Zufriedene Kunden: 30545
Erfahrung:  Innere- und Allgemeinmedizin, Schmerztherapie,Sexualmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Sehr geehrte Frau Doktor, Verzeihung aber ich muss diese

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrte Frau Doktor,Verzeihung aber ich muss diese Frage auch ihnen stellen. Ich hatte heute ein Lungenröngten,da steht keine Auffälligkeiten, aber in der Bekundung steht diskreter empyhsemaspekt. Ich kann nicht glauben das ich ein Lungenemphysem haben sollte, weil dies in keinen anderen Röntgen jemals erwähnt wurde.Allerdings habe ich so tief wie nur möglich eingeatmet, also bis über die Schmerzgrenze hinaus... Kann dies ein Grund sein, auch weil alle Lungenfunktionstest immer super Werte ergeben??Vielen DANK
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.

Guten Tag,

?? Ich muss zwischendurch auch meine Patienten in der Praxis versorgen, so schnell bin ich nicht!

Die tiefe Einatmung kann nicht der Grund dafür sein, wohl aber, dass man die Strahlenintensität ein bisschen zu hoch gewählt hat. Dann sieht etwas nach Emphysem aus, was keines ist. Wann war das letzte Röntgenbild? Rauchen Sie?

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Das letzte Röntgen war vor 1 Monat in der Routine beim Lungenarzt, immer reguläre Lage des Zwerchfells, normale Größe des Herzens, mit solchen Lungenwerte kann man nix bei der Lunge haben sagt er.
Ich habe schon mal nur wenig bei dem Lungenrönhten eingeatmet und da hatte ich dann minderbelüftungen, nur deshalb.
Bei diesen Röntgen habe ich meine Volle Power rausgelassen, habe aber leider meinen Brustkorb so ausgedehnt das ich ziemliche Schmerzen hatte. Es steht auch in diesen Röntgen nix von irgend welcher Stralentransparenz oder Zwerchfell oder sonst was.
Aus irgend einen Grund bin ich mir sicher das dies nur heist diskrete Lungenüberdehnung, weil nix anderes sein kann .
Ich bin Sportler und mache jeden Tag meine Atemkrafttraining. Ich bin mir so sicher das dies durch mein Einatmen verursacht wurde...
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Es steht auch nix von irgend welcher Stralen durch oder Undurchlässigkeit, oder Zwerchfell oder sonst was, nur alles in Ordnung bis auf die Überfüllung der Lunge
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Ich bin mir so sicher
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Lungenrönhten im Stehen bei maximaler Einatmung in 2 Ebenen
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Hätte ich nicht über die Schmerzgrenze eingeatmet hätte es keine Überdehnung gegeben ....
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Das ist weil ich ein Trottel bin und denke normal tief einatmen, ohne Schmerzen, also normal halt reicht nicht und gehe immer weit über die Schmerzgrenze

Nochmal: Das hat damit gar nichts zu tun, und natürlich steht es nicht im Befund, wenn man die Strahlen- Dosis ein bisschen zu hoch gewählt hat! Sie können die Lunge nicht durch tiefe Einatmung überblähen Ich weiß sowieso nicht, warum Sie sie haben röntgen lassen! Es gibt immer mal solche grenzwertigen Befunde, die Ihnen dann wieder Angst machen. Ich würde locker bleiben und das abhaken.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Was ist dieses Angebot Frau Doktor?
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Kommt dies von Ihnen?

Ja. Es ist ein Zusatzangebot, wenn Sie telefonieren möchten, Sie müssen es nicht annehmen,wenn Ihnen meine schriftliche Auskunft reicht und diese Sie beruhigen konnte.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Nein Frau Doktor ich bin nicht verunsichert, allein weil dies einen Monat zuvor nicht da war. Und dann meine super Lungenwerte. Und ich weis wie doof ich mich dabei aufgeblasen habe, und den Brustkorb verformt habe, ich bin mir trotzdem sicher das der Radiologe dies mit einem Überdehnungsemphysem verwechselt, war mega unnatürlich, deshalb ist es wahrscheinlich niemanden sonst bekannt, weil wer Tut das denn schon.
Ich denke dies war auch dem Befundenen Arzt klar weil er schreibt ja Röntgen Thorax ohne Befund, der wird nur überdehnungszeichen Von meiner Total verformten einatmen sehen..
Aber egal, natürlich vielen Dank, ***** ***** schönen Abend

Gern geschehen. Danke für eine freundliche Bewertung meiner Hilfe.

Was Sie annehmen, ist letztlich egal, weil wir beide der Überzeugung sind, dass das Röntgenbild NICHT krankhaft war. Auch Ihnen einen schönen Abend.

Dr. Gehring und weitere Experten für Innere und Allgemeinmedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.