So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an A Stein.
A Stein
A Stein,
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Zufriedene Kunden: 755
Erfahrung:  Angestellter Arzt at MVZ Dr. Wilm Bielefeld GmbH
102819083
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin hier ein
A Stein ist jetzt online.

Ist ein BMI von 17,3 für eine erwachsene Frau bedenklich?

Diese Antwort wurde bewertet:

Ist ein BMI von 17,3 für eine erwachsene Frau bedenklich?

Guten Abend, sehr geehrte Frau,

Ich freue mich ,Ihnen hier auf JustAnswer Ihre Frage beantworten zu dürfen .

Mit einem BMI von 17,3 werden Sie in die Kategorie : "leichtes Untergewicht" eingeordnet.

Von Normalgewicht würde man ab einem BMI von 18,5 sprechen.

Rein formal liegt da also noch kein Grund zur Sorge vor!

Circa 4% aller Frauen in der Bundesrepublik haben einen BMI in Ihrer Größenordnung und bei den wenigsten davon liegt eine Essstörung vor .Dies alles sind jedoch nur statistische Fragen, sie sollten da selbstkritisch sich fragen, ob sie Probleme mit Ernährungsfragen haben !

Falls dies der Fall sein sollte, würde ich Ihnen therapeutische Gespäche abraten!

Ich hoffe, ich konnte Ihre Frage hiermit beantworten.

Falls Sie noch Rückfragen an mich haben, so stehe ich Ihnen gerne weiterhin zur Verfügung !

Über eine positive Bewertung meiner Antwort ihrerseits würde ich mich sehr freuen !Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

A .Stein

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Problem ist das ich permanent dünn bin aber jetzt durch Stress wieder dünner. Davor hatte ich immer zwischen 17,9 und 18,2 BMI

Solange sie dass Gefühl haben, das die Ursache im Momentanen Stress zu sehen ist und nicht in einer Änderung Ihrer Ernährungsgewohnheiten, waere ich da an Ihrer Stelle erst einmal beruhigt!

Vielleicht waere ein therapeutisches Gespräch dennoch sinnvoll, um das Thema Stress und wie ich damit besser umgehe,aufzugreifen!

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Durch den Stress habe ich wieder Reizdarm und Magen. sowie bei warmen Wetter kaum Hunger

Dann könnten doch therapeutische Gespräche Ihnen gut weiterhelfen, meinen Sie nicht?

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Ja. Danke. An welchen BMI muss ich mir Sorgen machen?

Wenn der BMI unter 17,0 fakken sollte, würden Sie als mittelgradig untergewichtig eingestuft .

Auch dies waere zwar noch nicht gefährlich, würde aber die Dringlichkeit von Gegenmassnahmen unterstreichen .

Viel wichtiger ist ihre psychische Einstellung zum Thema Ernährung, damit Sie keine Magersucht entwickeln!

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Danke.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Wenn er bei 18,0 sich einpendelt wäre das gut?

18,0 sind durchaus akzeptabel!

Zumal sie ja schon immer eher schlank gewesen zu sein scheinen!

Schönen Abend noch!

Ihr A.Stein

A Stein und weitere Experten für Innere und Allgemeinmedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Danke wünsche ich Ihnen auch

Ihnen alles Gute! Auf Wiedersehen!