So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an NetDoktor.
NetDoktor
NetDoktor, Facharzt
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Zufriedene Kunden: 4
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Reisemedizin, Suchtmedizin
60708863
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin hier ein
NetDoktor ist jetzt online.

an was kann es liegen, wenn die Monocyten bei

Kundenfrage

an was kann es liegen, wenn die Monocyten bei 1030 liegen und alle anderen Werte in Ordnung sind?;

Gepostet: vor 5 Monaten.
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Experte:  Walter Schuermann hat geantwortet vor 5 Monaten.

Guten Tag und willkommen auf JA. Könnten Sie mir bitte noch weitere Informationen mitteilen, damit ich ihr Problem genau du urteilen kann.

Wie ist ihr Alter? Wie sind die anderen Blutwerte? Aus welchem Grund wurde die Untersuchung durchgeführt? Bestehen weitere Erkrankungen?.

Vielen Dank für diese weiteren Informationen. Ich melde mich dann wieder.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Es handelt sich um eine 39 jährige Dame, alle anderen Blutwerte in der Norm. Festgestellt hat es eine Gynäkologin bei der Vorbereitung für eine künstliche Befruchtung. Die Patientin meint, dass Sie z.Z. unter einem langanhaltenden Schnupfen leidet.
Experte:  Walter Schuermann hat geantwortet vor 5 Monaten.

Vielen Dank.

1030 Monocyten pro ul sind deutlich mehr als die Norm die (laborabhängig) bis 800 reicht. Die wahrscheinlichste Ursache ist der bestehende Atemwegsinfekt. Weitere wesentlich seltenere Ursachen wären noch eine Monocytenleukämie oder eine Begleiterscheinung bei Morbus Crohn oder Colitis ulzerosa.Vermutlich wird der behandelnde Arzt zu einer Kontrolle des Laborwertes in einigen Wochen anraten. Erhält die Patientin Medikamente im Zusammenhang mit der künstlichen Befruchtung?

Experte:  Walter Schuermann hat geantwortet vor 4 Monaten.

Kann ich Ihnen noch helfen? Ich beantworte gerne weitere Fragen!