So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Walter Schuermann.
Walter Schuermann
Walter Schuermann,
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Zufriedene Kunden: 1903
Erfahrung:  xxxxx at xxxxx
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin hier ein
Walter Schuermann ist jetzt online.

Hallo! Habe seit gestern ziemliche Nackenschmerzen und hatte

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo! Habe seit gestern ziemliche Nackenschmerzen und hatte heute Nacht auch stärkere Kopfschmerzen, die aber von alleine wieder weggegangen sind. Jetzt ist es mir heute schon zweimal passiert, dass ich so eine kurze (Sekunden) Wahrnehmungsstörung hatte. Eine Art verschwommener Tunnelblick. Das geht so schnell weg wie es kam
Ist das was gefährliches? Hängt das mit dem verspannten Nacken zusammen? Oder mit Chiari?Danke!

Guten Tag,

Sehstörungen im Zusammenhang mit Kopfschmerzen lassen zunächst an eine Migräne denken. Dieser Verdacht würde weiter erhärtet werden, wenn Sie selbst schon Migräne hatten oder in der Familie Migräne vorkommt.

Das Arnold- Chiari Syndrom ist selten und von vornherein daher unwahrscheinlich. Die Kopfschmerzen würde sich hier typischerweise beim nach hinten Beugen des Kopfes verstärken. Gewissheit kann nur eine Kernspintomographie schaffen. Wegen einer Überweisung zu dieser Untersuchung müssten Sie Ihren Hausarzt oder Neurologen ansprechen.

Eine weitere zu bedenkende Möglichkeit ist eine Blutung im Bereich der hirnversorgenden von der Halswirbelsäule liegenden Arterien. In diesem Fall wären allerdings die Kopfschmerzen nicht vergangen. Letztlich kann auch ein Halswirbelsäulenproblem zu im Nacken lokalisierten Schmerzen führen. Bei der Vielzahl der zu bedenkenden Ursachen schlage ich eine Untersuchung bei einem Neurologen vor.

Wenn Sie weitere Zusatzinformationen benötigen, stehe ich Ihnen jederzeit ohne Zusatzkosten zur Verfügung. Ich möchte Sie bitten eine positive Bewertung mit BEWERTUNGSSTERNEN ( 3-5 Sterne) abzugeben, damit meine Bemühungen entlohnt werden. Vielen Dank ***** ***** Gute! Ihr Dr.Schürmann

Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Chiari in sehr grenzwertiger Form wurde bei mir bereits festgestellt. Sonst hätte ich das nicht so angegeben.
Migräne ist in meiner Familie und bei mir kein Problem.
Was soll ich denn tun? So schnell bekomme ich ja keinen Neurologentermin. Ich hatte wegen Chiari im vergangen Jahr mehrere MRT mit Kimtrastmotteö und möchte das nur wenn unbedingt nötig machen. Nur ein verpannter Nacken ist keine Erklärung für die Sehstörung?

Danke für Ihre Rückmeldung

Eine verspannte Nackenmuskulatur ist vor allem eine Erklärung für Kopfschmerzen, Sehstörungen sind weniger typisch , können aber im Gefolge der Kopfschmerzen (bei hoher Intensität) durchaus auftreten.

Ein Wiederholung des MRT ist jetzt im Hinblick auf das Arnold Chirie Syndrom nicht notwendig.

Als Erstmassnahme bis zum Neurologentermin könnten Sie Ihren Hausarzt um die Verordnung von Diclofenac 75 mg 2x1 tgl. bitten.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Okay. Ich habe zusätzlich sehr gerötete Augen heute. Habe aber auch durch die Kopfschmerzen schlecht geschlafen und den ganzen Tag am pc gearbeitet. Mei ne Frage: hängt das alles zusammen? Besteht akut uns schnell Handlungsbedarf?

Hier kommt noch ein weiterer wichtiger Aspekt ins Spiel:

Wenn Sie Ihre Kopfschmerzen vor allem nach Bildschirmarbeit bemerken, kann eine Fehlsichtigkeit mit überanstrengten, geröteten Augen eine Rolle spielen. Ausserdem kann eines schlechte Haltung bzw. Sitzposition zu Verspannungen im Bereich der HWS führen und so zu den Kopfschmerzen beitragen. Eine zusätzliche augenärztliche Kontrolle ist erforderlich.Auch sollte ein Orthopäde Ihre Halswirbelsäule ansehen.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen) würde ich mich sehr freuen, weil ich sonst für meine Arbeit nicht honoriert werden kann. Vielen Dank ***** *****ürmann

Walter Schuermann und weitere Experten für Innere und Allgemeinmedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.