So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Zufriedene Kunden: 27782
Erfahrung:  Innere- und Allgemeinmedizin, Schmerztherapie,Sexualmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

habe eine Nebenhölenentzündung seit ca 10 Tagen

Diese Antwort wurde bewertet:

habe eine Nebenhölenentzündung seit ca 10 Tagen;

und nehme statt empfohlen 3x1 1000mg Opsexin (Cefalexin) nur 2x1000mg weil ich so einen empfindlichen Magen habe. Leider ist es noch nicht viel besser geworden.. bisschen freiere Nase und der Husten nicht mehr Schleimig sondern trocken.. Aber ich habe auch Kopfschmerzen und igrendwie Angst das dies zu einer Hirnhautentzündung gegangen ist weil ich das im Internet gelesen hatte.. Ist dies möglich, da ich ja bereits Antibiotika nehme? Habe echt Angst bezüglich dem. Liebe Grüße..

Guten Tag,

Wenn man Antibiotika zu niedrig dosiert, schafft man resistente Bakterien und hat zu wenig Wirkung. Das sollte man niemals tun! Wenn Sie aber eine Hirnhautentzündung hätten, wären Sie schwer krank mit hohem Fieber. Die haben Sie nicht, und solche Komplikationen treten über Millionen einmal auf.

Bitte lassen Sie sich ein Kortison Nasenspray verschreiben, das ist die Therapie der Wahl.

Gute Besserung.

Dr. Gehring und weitere Experten für Innere und Allgemeinmedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.