So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Walter Schuermann.
Walter Schuermann
Walter Schuermann,
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Zufriedene Kunden: 2067
Erfahrung:  xxxxx at xxxxx
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin hier ein
Walter Schuermann ist jetzt online.

hatte beim Hausarzt einen Check up - großes Blutbild

Diese Antwort wurde bewertet:

hatte beim Hausarzt einen Check up - großes Blutbild und Urin wurden untersucht (anbei die Befunde );

jetzt habe ich eine Frage bzgl dem urinbefund und dem ASL wert im Blutbild. Mein Hausarzt meine ich solle Antibiotika nehmen für 7 Tage. Ich möchte aber wirklich nur Antibiotika nehmen wenn es wirklich nötig ist!!! Ich Habe eigentlich ein gutes Immunsystems. Ich fühle mich derzeit fit und gesund. Hatte nur ca vor 3 Wochen- erst leichte Halsschmerzen und dann nach paar Tagen einen Husten mit ab und zu Schleim ( der Husten ist aber nicht schlimm) er hält bis heute an, er wird nicht besser aber auch nicht schlechter. Die Nase ist nur ab und zu ein wenig verstopft. Ist nun ein Antibiotikum wirklich notwendig? Vielen Dank Lg

Guten Tag,

leider sind die Befunde hier nicht angekommen (bitte über den Button "Dateia anhängen" gehen).

Generell aber kann ich schon sagen, dass ein erhöhter ASL an sich kein Grund für eine Antibiotikatherapie ist. Ich müsste allerdings die Befunde sehen und auch den Verlauf des ASL in der Zeit (d.h. bitte auch frühere Vergleichswerte beifügen.) Ich melde mich nach Erhalt der Befunde wieder bei Ihnen, was aber möglicherweise heute erst gegen Nachmittag/Abend möglich sein wird. Danke für Ihr Verständnis

Ihr Dr.Schürmann

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Hallo Herr Dr. Schürmann,
Anbei die Befunde-mehr arztberichte habe ich nicht da ich sonst nie zum Arzt gehe, da immer gesund :-)
Vielen Dank für Ihre Mühe !

Vielen Dank für die Befunde die ich überprüfen konnte.

Der ASL Titer ist nicht erhöht sondern im mittleren Normbereich gelegen, rein von diesen Wert her ergibt sich keinerlei Anlass zu einer antibiotischen Therapie. Der Urinbefund entspricht einer ganz normalen Bakterien Beimengung zu einer Standard Urin Probe, es handelt sich nicht um einen Infekt.

Auch ihre geschilderten Symptome rechtfertigen aus meiner Sicht keine antibiotische Therapie. Bitte haben Sie Verständnis dafür ,dass wir den therapeutischen Empfehlungen unserer Kollegen ,die die Patienten tatsächlich gesehen haben nicht vorgreifen dürfen.

Wenn Sie noch Fragen haben, so stellen Sie diese bitte gerne. Ich antworte wieder. Ansonsten freue ich mich über eine positive Bewertung meiner Ausführungen, um meine Honorierung auszulösen.

Vielen Dank ***** ***** Gute ihr Doktor Schürmann

Walter Schuermann und weitere Experten für Innere und Allgemeinmedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.