So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Zufriedene Kunden: 27042
Erfahrung:  Innere- und Allgemeinmedizin, Schmerztherapie,Sexualmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Guten Tag! Meine LG hatte Hep-C und gilt nun seit 1,5 Jahren

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag!Meine LG hatte Hep-C und gilt nun seit 1,5 Jahren als geheilt.Bei meiner letzten Frage erklärten Sie die Sinnhaftigkeit weiterer Blutuntersuchungen und Leber-Ultraschall ... und eben, dass "Fibro-Scans" (weil auch teuer) nicht unbedingt notwendig sind.MEINE FRAGE ist daher, ob es "möglich sein kann", dass auftretende Schädigungen der Leber weder beim Bluttest noch dem Ultraschall erkannt werden, jedoch "sehr wohl" bei einem Fibro-Scan.Vielen Dank

Guten Tag,

Nein. Der Bluttest ist viel sensibler als der Fibroscan, dabei Leberschädigung zuerst die Werte ansteigen und dann der narbige Umbau (nach Jahren) eintritt. Der Fibroscan erkennt diesen eher als der Ultraschall, aber später als das Blut. Darum halte ich ihn für überflüssig.

Dr. Gehring und weitere Experten für Innere und Allgemeinmedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.