So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Walter Schuermann.
Walter Schuermann
Walter Schuermann,
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Zufriedene Kunden: 1983
Erfahrung:  xxxxx at xxxxx
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin hier ein
Walter Schuermann ist jetzt online.

ich habe seid ein paar Wochen so Schwitzen an

Diese Antwort wurde bewertet:

ich habe seid ein paar Wochen so Schwitzen an den Handinnenflächen achseln und Füße was ich vorher nicht hatte;

Kein Fieber oder sowas, bin unruhig. Habe im moment auch ein Zahnproblem,könnte das davon kommen?

Guten Abend,

ein Entzündungsherd an einem Zahn kann diese Schweissneigung durchaus erklären. Auch jeder andere Infekt oder Infektionsherd könnte das Schwitzen erklären. Falls Sie einen ungeklärten Gewichtsverlust und Fieber haben sollten, sind weitere Untersuchungen wie ein Röntgenbild der Lunge und eine ausführliche Blutuntersuchung erforderlich.

Wenn Sie weitere Zusatzinformationen benötigen, stehe ich Ihnen jederzeit ohne Zusatzkosten zur Verfügung. Ich möchte Sie bitten eine positive Bewertung mit BEWERTUNGSSTERNEN ( 3-5 Sterne) abzugeben, damit meine Bemühungen entlohnt werden. Vielen Dank ***** ***** Gute! Ihr Dr.Schürmann

Falls nicht schon geschehen müssen Sie sich als erstes in zahnärztliche Behandlung begeben.

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Fieber habe ich keins. Habe aktuell 36,7(rektal) die Schweissaussprüche sind auch nicht immer da. Gewichtsverlust auch nicht wirklich so das ich sagen würde das ich abgenommen habe.Hatte erst an eine Schilddrüsenüberfunktion gedacht. Ich werde morgen zum Hausarzt gehen.Meistens ist es stark in den Händen. Auch kein Nachtschweiß...

Danke für Ihre Rückmeldung.

Ohne Gewichtsverlust,Fieber und Nachtschweiss haben Sie also keinerlei B-Symptomatik, womit zunächst einmal konsumierende Erkrankungen wie schwere chronische Infekte und Krebserkrankungen sehr unwahrscheinlich sind.

Ein pragmatisches Vorgehen ist eine ausführliche Blutuntersuchung beim Hausarzt (inclusive. Schilddrüse!) und der Besuch beim Zahnarzt.

Erst bei hohen Entzündungswerten im Blut würde ich mit Lunge-Röntgen, Ultraschall des Bauches, Urinprobe und Abtasten der Prostata (Prostataentzündung?) fortfahren.

Auf jeden Fall war es vollkommen richtig sich morgen beim Hausarzt vorzustellen.

Alles Gute und gute Nacht!

Ihr Experte

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Ok super vieln Dank für die ausführlichen Informationen. Hat mir extrem geholfen. Danke für die Hilfe
Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Ich wollte nochmal Fragen, bei Infektionen müsste man das merken? Bzw hat man da nicht Schmerzen oder sowas in der Richtung?Zb. bei Harnwegsinfektion hat man Brennen beim Wasserlassen. Ich habe keine Beschwerden in der Richtung
Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Ich habe gerade nochmal Temperatur gemessen und hatte (Rektal) 35,6

Meistens führen bei Infektionen die Symptome in die richtige Richtung. Aber eben nicht immer, weshalb häufig etwas ungezielt der Körper nach Infektionsherden abgesucht werden muss.

Da Sie keine erhöhte Temperatur haben ist eine Infektion jetzt schon weniger wahrscheinlich. Das Blut wird weitere Informationen bringen.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen) würde ich mich sehr freuen, weil ich sonst für meine Arbeit nicht honoriert werden kann. Vielen Dank ***** *****ürmann

Walter Schuermann und weitere Experten für Innere und Allgemeinmedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.