So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Zufriedene Kunden: 27027
Erfahrung:  Innere- und Allgemeinmedizin, Schmerztherapie,Sexualmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo. Heute Nacht um 3 ging ich ins Bett meine Frau hat

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo. Heute Nacht um 3 ging ich ins Bett meine Frau hat mich gebeten das Fenster kurz kippen. Dann leider bin ich eingeschlafen ich hatte ohrstopfen Kopfhörer an. Merkte um 7 als ich wegen pinkeln wach wurde Mist Fenster gekippt und ohrstopfen noch an lag aber gerade nicht drauf das Ohr war aber leicht empfindlich. Und kalt war es ein wenig so ca 18 Grad. Und mein Kopf liegt an Fenster Nähe. Bin die ganze Zeit minimal erkältet und will nicht kränker werden. Des weiteren lag das Baby im gleichen Zimmer und es sind ja Minus grade draußen wie gefährlich ist das?

Guten Tag,

18 Grad ist eine durchaus angemessene Temperatur für ein Schlafzimmer, und ein bisschen "Zug" sollten Sie beide vertragen.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Ok was würde den bei Zug passieren Erkältung? Wie sieht es mit dem Kopf aus wenn der die ganze Zeit Luft abbekommt

Einem gesunden Menschen passiert gar nichts, und empfindliche Personen kriegen bei dieser Raumtemperatur und ordentlich Zug höchstens ein bisschen Nackenverspannung.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Mach mir Sorgen das mein Gehirn davon Schäden bekommt oder ich eine böse erkältubg.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Weil ich schon merke wie die Nase und Stirn zickt

Das ist eine erneute absurde Sorge. Dann wären die Leute in Norddeutschland, wo es viel kalten Winde gibt, und alle Cabriofahrer längst hirnkrank.

Ihre Beschwerden liegen an Viren.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Derzeit ist Mega die Grippe unterwegs ich mach mir ernsthafte Sorge

Die hat nur was mit Viren, nicht mit gekippten Fenstern zu tun. Ordentlich Hände waschen und ausreichend Lüften hilft viel.

Alles Gute und danke für eine freundliche Bewertung meiner Hilfe.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Ok danke. Wegen dem ohrhörer haben sie sich nicht geäußert

Die sind ja auch irrelevant.

Dr. Gehring und weitere Experten für Innere und Allgemeinmedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Ok danke