So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Schürmann.
Dr.Schürmann
Dr.Schürmann, Dr. Med.
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Zufriedene Kunden: 1834
Erfahrung:  Facharzt für Innere Medizin,Psychosomatik,Diabetologie. 22 Jahre Erfahrung in allgemeinmedizinisch-internistischer Praxis
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin hier ein
Dr.Schürmann ist jetzt online.

Hallo, ich weiß nicht ob es am Wetter liegt aber ich habe

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich weiß nicht ob es am Wetter liegt aber ich habe ein Gefühl von Watte im Kopf und Probleme mit meinen Kreislauf, besser gesagt meinen Puls der niedrig ist. Was kann ich machen?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
Anbei Datei

Guten Tag ,

Das freundlicherweise übermittelte EKG bietet keine Erklärung für ihre Beschwerden ein Puls von 56 Schlägen pro Minute ist zwar relativ langsam aber nicht zu tief. Auch ihr Blutdruck bewegt sich noch im Unteren normalen Bereich. Ich empfehle daher sich hinzulegen die Beine hoch zu lagern und auf eine hohe Flüssigkeitszufuhr zu achten.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
War schon beim Kardiologen und mein Ruhepuls ist in dieser Höhe, nur das dieser gemessene Puls nicht in Ruhe gemessen wurde. Lt. EKG, Ultraschall und Belastungs EKG ist mein Herz in Ordnung, doch bei solchen Problemen wie Heute bekomme ich wieder diese Angst. Was kann man machen damit der Puls wieder angekurbelt wird und wo ist die Grenze ab wann ein niedriger Puls "gefährlich" wird?

Danke für Ihre Rückmeldung.

Nachdem sie mit besten Befunden ausführlich kardiologisch untersucht worden, gehe ich davon aus ,dass IhrHerz beziehungsweise ihr Kreislauf nichts mit den geschilderten Beschwerden zu tun hat.

Vielmehr könnte es sich um ein psychiatrisches Problem zum Beispiel im Sinne einer Angststörung handeln. Ich empfehle in dieser Richtung einmal nachsehen zu lassen und den Hausarzt hier anzusprechen.

Eine Anhebung dieses ein wenig niedrigen Puls es ist problematisch. Manchmal hilft körperliche Betätigung die die Regulation des Pulses bessert. Verlässlich ist diese Methode nicht ,da es letztendlich um eine Balancestörung ihres vegetativen Nervensystem geht. Medikamentös gibt es nichts. Atropin würde helfen ist aber unverträglich.

Für weitere Rückfragen stehe ich Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Ich freue mich über eine positive Bewertung und meine Honorierung auszulösen. Vielen Dank ***** ***** Gute für Sie.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
Die Kardiologische Untersuchung war im Dezember und da hatte ich wegen einen Infekt einen höhern Ruhepuls von 85bpm. Leider ist ja Zuhause der Wert immer anders als in der Praxis.
Auch wenn ich nicht sportlich bin und keinen Sport betreibe nur Spazierengehen ist so ein Puls nicht schlimm?
Kann man was tun um das Vegetative Nervensystem zu Beruhigen?

Wenn Sie tatsächlich so gut wie keinen Sport treiben, würde ich zunächst hier ansetzen. Zum Beispiel 3x 1/2 Std. Fahrrad pro Woche könnte ein erster Schritt sein. Hierdurch wird auch das vegetative Nervensystem ausgeglichen, mit der Folge, dass der Ruhepuls etwas ansteigt.

Gefährlich ist ein langsamer Ruhepuls übrigens ab 40 Schlägen pro Minute und weniger. Insbesondere, wenn gleichzeitig Schwindel oder Bewusstseinsstörungen auftreten. Diese Situation ist bei Ihnen bei weitem nicht gegeben, also keine Sorge.

Dr.Schürmann und weitere Experten für Innere und Allgemeinmedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.