So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an NetDoktor.
NetDoktor
NetDoktor, Facharzt
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Zufriedene Kunden: 4
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Reisemedizin, Suchtmedizin
60708863
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin hier ein
NetDoktor ist jetzt online.

Zum 2.Mal; Können Sie mir eine Antwort geben, warum ich

Kundenfrage

Zum 2.Mal;

Können Sie mir eine Antwort geben, warum ich einen Magnesiumbedarf von >1600 mg täglich habe? Seit ca. 1 Jahr, kein Arzt hat eine Antwort. Keine Nebenwirkungen.Zustand nach Hep.C 36 Jahre und Epclusa Therapie

Gepostet: vor 9 Monaten.
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Experte:  Walter Schuermann hat geantwortet vor 9 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

Vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer

Im wesentlichen kann vor allem eine verminderte Resorption des Magnesiums aus dem MagenDarmtrakt einen erhöhten Magnesiumbedarf bewirken.

Dies kann z.B. durch eine gleichzeitige Therapie mit Kalzium,Eisenpräparaten oder Säureblockern entstehen. Auch chronisch entzündliche Darmerkrankungen oder ein Reizdarmsyndrom können eine Ursache sein. Für Epclusa ist eine Wechselwirkung mit Magnesium nicht beschrieben.

Ein erhöhter Magnesiumbedarf kann auch durch eine erhöhte Magnesiumausscheidung durch Einnahme von wassertreibenden Medikamenten oder Abführmitteln entstehen.

Experte:  Erich-mod hat geantwortet vor 9 Monaten.
BITTE SOFORT ERLEDIGEN BITTE SOFORT ERLEDIGEN BITTE SOFORT ERLEDIGEN
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
für diese Frage haben wir keine gültige E-Mail vorliegen.
Bitte geben Sie in Ihrem Benutzer-Konto eine gültige E-Mail ein
unter: „Mein Konto / Neue E-Mail-Adresse eingeben“.
Sie können sich auch an den Kundendienst wenden unter:***@******.*** oder Tel.: 0800(###) ###-####
und geben Sie bitte bei Ihrer Kundendienst-Mitteilung das Benutzer-Konto
„JACUSTOMER-qkxr1961-„ an.
Vielen Dank.