So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass,
Kategorie: Allgemein
Zufriedene Kunden: 14420
Erfahrung:  dasdasd
52374836
Geben Sie Ihre Frage hier ein…
ragrass ist jetzt online.

Ich habe 2020 meine Führerschein wegen 8 Punkte ( alle

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe im Dezember 2020 meine Führerschein wegen 8 Punkte ( alle Punkte wegen schnelles Fahren) abgegeben. Mit 6 Monate Sperre.
Danach habe ich mit MPU Vorbereitungsstelle mit Kurs angefangen.gleichzeitig habe ich mit mein MPU Berater beschlossen, dass ich noch psychische Hilfe wegen grübeln Problem nehmen soll und auch gleichzeitig habe ich auch bei eine Psychologin 12 Sitzungen erfolgreich absolviert.Es ist jetzt soweit, dass ich meine neue Führerschein beantragt habe und es würde mir erlaubt dass ich bei eine MPU teilnehmen darf ca. Ende März Anfang April wird mein Termin bei MPU Stelle sein.Mein Problem ist :ich wurde am 23.2.2022 und auch 2 Wochen davor beim fahren ohne Fahrerlaubnis erwischt. in beiden Fällen war ich mit Transporter( mein Geschäftswagen) unterwegs und habe auch keine Angaben gemacht bzw auch nichts unterschrieben.
Bis jetzt kam kein Post an wird aber bald kommen denke ich.Meine Frage ist könnten Sie mir in meinem Fall behilflich sein bzw was würden Sie mir empfehlen?Soll ich trotzdem bei MPU teilnehmen ?ich bin selbständig und habe 3 Mitarbeiter.
meine Frau ist schwanger
und mein Vater hat psychische Probleme

Sehr geehrter Fragesteller,

verstehe ich Sie richtig, dass die Verfahren wegen FoF noch laufen ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
also verfahren wird beginnen. bis jetzt kein einzige Brief erhalten aber wird bald auf jedenfalls kommen.

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Nutzung von Justanswer und den Nachtrag.

Leider wird es in diesem Fall nicht viel bringen, wenn Sie die MPU machen, denn aufgrund der begangenen Straftaten wird eine erneute Führerscheinsperre verhängt, d.h. Sie werden, auch bei positiver MPU, den Führerschein nicht zurückbekommen.

Bitte fragen Sie bei Unklarheiten nach. Anderenfalls geben Sie bitte eine Bewertung (3-5 Sterne) ab. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Vielen Dank für Ihre Antwort.
habe ich irgendwie bessere Chancen durch hartefall? wie gesagt meine Frau hat problematische Schwangerschaft und mein Vater muss ich öfters zum Arzt bringen deulmetschen u.s.w?
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
und wie sollte ich am besten vorgehen ?
lieber erst abwarten bis Briefe kommen oder?

Sehr geehrter Fragesteller,

mit diesen Gründen kann man die Strafe sicher reduzieren, aber eine Strafe werden Sie dennoch bekommen und da der Gesetzgeber auch den Führerscheinverlust zwingend als Strafe vorsieht, lässt sich dies kleider nicht vermeiden (§ 69 StGB).

Warten Sie erst einmal ab.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

ragrass und 33 weitere Experten für Allgemein sind bereit, Ihnen zu helfen.

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie noch Fragen ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

Sie haben keine Fragen mehr ? Wären Sie bitte so freundlich und würden dies bestätigen und mitteilen, ob die Beratung geschlossen werden kann ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass