So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass,
Kategorie: Allgemein
Zufriedene Kunden: 14420
Erfahrung:  dasdasd
52374836
Geben Sie Ihre Frage hier ein…
ragrass ist jetzt online.

Guten Tag, ich habe mich am Telefon bei 5 Ärzten als Dr also

Kundenfrage

Guten Tag, ich habe mich am Telefon bei 5 Ärzten als Dr also Kollege vorgestellt um eine allgemeine Information zu erhalten.Nun bin ich stark verängstigt, was passieren kann
Gepostet: vor 8 Monaten.
Kategorie: Allgemein
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
S ging nur um meine eigene Situation, nicht um andere nicht um irgendwelche Vorteile, wie Rezepte, Bevorzugung bei Terminen oder ähnliches.
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 8 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Nutzung von Justanswer.

Grundsätzlich könnte hier eine Strafbarkeit gem. § 132 a StGB - Missbrauch von Titeln - vorliegen. Würde man gegen Sie ermitteln müssten Sie, sofern nicht vorbestraft, mit einer Geldstrafe rechnen.

Bitte fragen Sie bei Unklarheiten nach. Anderenfalls geben Sie bitte eine Bewertung ab. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Die Ärzte haben alle 5 meine geschäftliche händynummer.Wie würde es hier weiterlaufen, wenn es zur Anzeige kommt.
Hausdurchsuchung, Festnahme, usw. Bitte entschuldigen Sie die Rückfrage, aber ich hatte noch nie was mit der Polizei und justiz zu tun.
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Wäre ich dann mit einer Geldstrafe vorbestraft? Und käme auch Freiheitsstrafe in Frage?
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 8 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

eine Durchsuchung ist unwahrscheinlich, ebenfalls eine Festnahme. Sie werden Post von der Polizei bekommen, wo man Sie vorläd, um eine Aussage als Bewschuldigter zu machen.

Ob Sie bei einer Bestrafung dann als vorbestraft gelten, hängt von der Höhe der Geldstrafe ab. Bei mehr als 90 Tagessätzen erfolgt ein Eintrag ins Führungszeugnis. Allerdings halte ich diese Höhe für nicht wahrscheinlich.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Ok, was wäre ihr Empfehlung, einfach mal abwarten oder aktiv werden, alles aufklären und mich entschuldigen?Weil einem Arzt ist es aufgefallenund und er weiß dass ich kein Kollegebin.
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 8 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

genau abwarten. Sie wissen ja noch nicht, ob man überhaupt eine Anzeige erstattet hat. Warten Sie auf eine Meldung der Polizei, begehren Sie dann zunächst Akteneinsicht (§ 147 StPO) und nehmen Sie ggf. dann dazu Stellung.

Eine Entschuldigung kann dann immer noch erfolgen.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Ok danke
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 8 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

gerne !

Ich wünsche Ihnen einen schönen Sonntag und alles Gute !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Dank Ihnen üaüucühü.Noch eine Frage, wie lange kann anzeige gestellt werden?Wie lange dauert es bis ich was von der Polizei höre
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 8 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

die zeit, die die Polizei braucht, kann ich leider nicht einschätzen. Verfolgungsverjährung tritt nach 3 Jahren ein.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Ich dachte innerhalb von 3 Monaten muss anzeige gestellt werden.
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 8 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

ich weiß zwar nicht, wo Sie diese information her haben, aber die Verfolgungsverjährung ist in § 78 StGB geregelt, dort steht nichts von 3 Monaten.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Ok danke
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 8 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

gerne !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Ich hab noch 1 Frage, mir ist noch eingefallen, dass ich noch 2 Anrufe getätigt habe, allerdings als xy von einer Beratungsstelle bzw. Verein.
Stellt dies auch eine Straftat dar?
Klar ich habe gelogen, werde ich auch nicht mehr tun.
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Könnten sie mir dies noch kurz hier beantworten
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 8 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

gern stelle ich Ihnen für die weiterführenden Fragen ein Angebot ein.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Das heißt?
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 8 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

Sie müssten hierfür diesen Chat abschließen und einen neuen öffnen.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Ok Danke, ***** ***** das gehört noch zur allgemeinen Frage.
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 8 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

gerne.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass