So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an recht_so.
recht_so
recht_so,
Kategorie: Allgemein
Zufriedene Kunden: 38937
Erfahrung:  dasdasd
42903605
Geben Sie Ihre Frage hier ein…
recht_so ist jetzt online.

Immobilienschenkung widerrufen weil schenker in Notlage ist

Diese Antwort wurde bewertet:

Immobilienschenkung widerrufen weil schenker
in Notlage ist

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Unter den geschilderten Umständen kann eine Rückforderung der Schenkung auf der Grundlage der gesetzlichen Regelung in § 528 BGB erfolgen.

Die Rückforderung einer Schenkung ist nach dieser Vorschrift dann rechtlich möglich und zulässig, wenn der Schenker verarmt und nicht mehr in der Lage ist, seinen eigenen Lebensunterhalt zu bestreiten.

Der Beschenkte ist dann zur zur Herausgabe des Zugewendeten verpflichtet.

Befindet sich der Schenker daher hier in einer wirtschaftlichen Notlage, so kann er von dem Beschenkten die zugewendete Immobilie zurückfordern!

Klicken Sie bitte oben die Bewertungssterne (=3-5 Sterne) an, wenn Sie keine Nachfrage haben, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Was soll das denn??? Weshalb geben Sie denn völlig grundlos eine negative Bewertung ab?

Ihre Frage ist wahrheitsgemäß und ausführlich beantwortet worden. Sie können mich nicht für die Rechtslage verantwortlich machen.

Haben Sie keine Nachfragen, dann geben Sie bitte eine positive Bewertung ab.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

Sie haben eine detaillierte Auskunft zu Ihrem Anliegen erhalten. Sind Punkte offen geblieben, so fragen Sie gerne nach.

Ansonsten ersuche ich Sie noch einmal, eine Bewertung abzugeben (3-5 Sterne anklicken), so dass ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die von Ihnen in Anspruch genommene anwaltliche Beratung erhalte.

JustAnswer ist kein Forum!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

recht_so und 55 weitere Experten für Allgemein sind bereit, Ihnen zu helfen.