So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Allgemein
Zufriedene Kunden: 34769
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage hier ein…
ra-huettemann ist jetzt online.

Hallo, derzeit wohnt mein Lebensgefährte (ex) mit in meinen

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, derzeit wohnt mein Lebensgefährte (ex) mit in meinen Haus, er ist kein Mieter, zahlt jedoch ein monatliches Fixum. Ich möchte dass er auszieht, was sich jedoch sehr schwierig gestaltet. Wie bekomme ich ihn raus?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Da Ihr Ex-Lebensgefährte keinen Mietvertrag mit Ihnen geschlossen hat, ist er zu umgehendem Auszug verpflichtet, denn er kann sich auf kein eigenes Recht zum Besitz berufen.

Als alleinige Inhaberin des Haurechts können Sie von ihm daher jederzeit und ohne Angabe von Gründen den Auszug verlangen.

Sollte er Ihrer entsprechenden Aufforderung nicht freiwillig Folge leisten, so können Sie bei dem örtlichen Amtsgericht gegen ihn ein Räumungsurteil erwirken.

In diesem Urteil würde ihm sodann gerichtlich eine letzte Auszugsfrist gesetzt werden.

Sollte er auch diese verstreichen lassen, so würde er von einem Gerichtsvollzieher zwangsgeräumt werden.

Sämtliche Kosten dieses gerichtlichen Verfahren fielen ihm zur Last.

Haben Sie keine Nachfragen, dann klicken Sie bitte mit der Maus die Sterne (3-5 Sterne) an, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Muss ich ihm schriftlich mitteilen dass er auszuziehen hat.

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

Ja, dies sollten Sie zu Nachweiszecken schriftlich machen, wenn Sie später bei Gericht ein Räumungsurteil sollten erwirken müssen.

Haben Sie keine Nachfragen, dann klicken Sie bitte mit der Maus die Sterne (3-5 Sterne) an, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und 85 weitere Experten für Allgemein sind bereit, Ihnen zu helfen.