So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kristian Hüttem...
Kristian Hüttemann
Kristian Hüttemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Allgemein
Zufriedene Kunden: 30593
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage hier ein…
Kristian Hüttemann ist jetzt online.

Guten Tag...ich habe gestern 2136 € für den Schlüsseldienst

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag...ich habe gestern 2136 € für den Schlüsseldienst gezahlt.......
Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Ich habe schon bei MasterCard reklamiert u mir wurde geraten Anzeige zu erstatten.Polizei habe ich gestern angerufen muss aber noch persönlich Snteige erstatten

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

 

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

 

Der Vertrag dürfte gemäß § 138 BGB sittenwidrig und damit nichtig sein.

 

Von einem sittenwidrigen Vertrag ist dann auszugehen, wenn die vereinbarte Vergütung doppelt so hoch ausfällt wie die markt- und ortsübliche Vergütung.

 

Dies ist hier der Fall, wenn Sie einen Betrag in dieser Höhe gezahlt haben.

 

Die Folge der Nichtigkeit des Vertrages ist, dass Sie lediglich die ortsübliche Vergütung schulden - den drüber hinausgehenden Betrag hat Ihnen der Betrieb umgehend zurückzuerstatten (§ 812 BGB).

 

Erkundigen Sie sich daher bei der örtlichen Handwerkskammer nach den ortsüblichen Preisen für einen Schlüsseldienst, und verlangen Sie sodann von dem Betrieb unverzügliche Rückzahlung des Differenzbetrages.

 

Sollte der Betrieb nicht einlenken, so können Sie Ihre Rückzahlungsforderung auch auf dem Rechtsweg erfolgreich durchsetzen!

Klicken Sie bitte oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne/"Toller Service","Informativ & hilfreich","Frage beantwortet"), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung an mich aus.

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch im persönlichen Gespräch ausführlich erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kristian Hüttemann und 59 weitere Experten für Allgemein sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Ist es ratsam bzw besser Anzeige bei der Polizei auch zu erstatten?

Vielen Dank für das nette Telefonat.

 

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Hallo ...ich war auf der Pomizei in Wien die sagten mir, diese 2 Männer haben eine Leistung erbracht, die sicher zu hoch berechnet wurde , aber ich sollte bei mir im Dirf zur Poliei gehn, wenn ich schon angerufen habe und sie liessen mich keine Anzeige machen, ich sollte mich an die Wirtschaftskammer wenden oder cicilrechtlich könnte ich dann klagen

Das ist für mich überhaupt nicht nachvollziehbar. Dann sollten Sie sich an Ihre örtliche Polizei wenden.

 

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Ich habe heute bei der Wortschaftskammer angerufen, und die Dame sagte mir, In Österreich ist Anzeuge nur sinnvoll bei gefährlicher Drohung. Und hat mir eine Nummer gegeben vonBundesministerium für Finanzen - Betrugskoordination........wo niemand abhebt.jetzt warte ich seit über 30min bei der Polizei

Da sollten Sie nicht locker lassen.

 

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Guten Abend...so , die Anzeige habe ich gemacht u zwar Strafanzeige, Betrugsanzeige ging nicht weil sie habe ja eine Leistung erbracht.Der Pomizist fragte mich zuerst , warum haben sie das bezahlt?ich sagte nur , ich dachte mei e Kreditkarte funktioniert nicht, da ich auf Urlaub war , aber ab 10.11 fängt rund neues Quartal an , Ich schicke Ihnen erstmals die Anzeige, ich war 3 Std dort.Ich hasse sowas. Polizeibesuche sind immer unangenehm.jetzt seh icv gerade , ich habe nicht mal eine Kppie meiner Anzeige bekommen.Ich bin jetzt noch ganz außer mir , wegen diesem Vorfall , u bin nicht einmal in der Lage , arbeiten zu fehn, weil ich so durcheinander bin.u eine komische Nummer hat mich angerufen, die ich nicht kenne
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Warum hab ich keine Kopie meiner Anzeige bekommen? Ich bin sehr überlastet durch den ganzen Stress, habe auch bei der Wirtschaftskammer angerufen, wo ich angeblich.heute die 20.ste war.und die Dame am Telefon hat mir eine Nummer gegeben von dem Bundesminiszerium für Betrugskoordination, wo ich 3x angerufen habe , wo aber niemand abgehoben hat.
Natürlich habe ich bei meiner Bank u Mastercard angerufen, dass diese Abbuchung nicht von meinem Konto durchgeführt werden darf.Und auch bei der easy bank von madtercard u habe den Vorfall geschildert , die dann der Sache nachgehen wird u wohin diese Abbuchung führt.Man sagte mir, ich müsste halt Geduld haben.Ich denke ich habe alles unternommen was ich unternehmen kann, aber bin psych.total von diesem Vorfall jetzt belastet u irgendwie hab ich Angdt , jemand von denen kommt bei der Tür rein
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Ich habe eine Strafsnzeige gemacht u meiner Bank den Auftrag gegeben diese Abbuchung nicht von mei em Konto durchführen zu lassen.

Damit haben Sie die richtigen Schritte gesetzt.