So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Allgemein
Zufriedene Kunden: 31250
Erfahrung:  Rechtsanwalt
32916861
Geben Sie Ihre Frage hier ein…
RASchiessl ist jetzt online.

Ich habe Probleme mit der von essen Bank, jetzt consors

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe Probleme mit der von essen Bank, jetzt consors Finanz...
Assistentin: Vielen Dank. Können Sie mir noch ein paar weitere Informationen geben, damit ich den passenden Experten für Sie finden kann?
Kunde: Wir haben einen Kredit bei denen aufgenommen, dann konnten die vor drei Monaten leider nicht abheben, ich bekam Post mit einem ausfüllbogen, welchen ich zurück geschickt habe mit der Bitte im nächsten Monat die kompletten Beträge, also dann für zwei Monate von einem neuen Konto ab zubuchen mit der neuen Kontonummer, dies wurde nicht gemacht, also habe ich eine eMail dort hin geschickt, ich muss dabei sagen, ich hatte mich erst später im letzten Monat darum gekümmert wer abgebucht har ect, denn wir waren im Urlaub... In der eMail habe ich nochmal die neue Bankverbindung angegeben mit der Bitte in diesem Monat für drei Monate abzubuchen oder ob es lieber wäre, dass ich überweise, keine Antwort... Gestern brachte mir mein Lebensgefährte eine Lohnabtretung vom Arbeitgeber von der von essen Bank mit... Meine Frage, wollen die jetzt den kompletten Kredit abgetreten haben? Oder nur die Schulden? Diese habe ich übrigens selbst bereits überwiesen, vom alten Konto, damit es nicht heißt "konnte im System nicht zugeordnet werden".. Eine Kündigung habe ich nicht erhalten, wie gehe ich weiter vor?

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Mein Name ist Hans-Georg Schiessl, ich bin seit über 22 Jahren Rechtsanwalt.

Darf ich Sie höflich fragen:

Es geht Ihnen um die Lohnabtretung. Können Sie mir diese hier hochladen? Gerne sehe ich sie mir für Sie an.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Ich hoffe es ist alles lesbar, mein Name ist übrigens salina Bouchikhi, ich bin die Lebensgefährtin von Uwe Schmid

Sehr geehrte Ratsuchende,

haben Sie vielen Dank.

Die Unterlagen habe ich mir angesehen.

Ea handelt sich hier bereits um die Offenlegung der Lohnabtretung gegenüber dem Arbeitgeber Ihres Partners.

Das bedeutet, Ihr Partner hat als Sicherheit seinen Arbeitslohn an die Bank abgetreten. Aufgrund der Zahlungsschwierigkeiten hat die Bank nunmehr die Sicherheit in Gebrauch genommen und fordert vom Arbeitgeber die direkte Auszahlung.

Wenn Ihnen die Bank den Kredit nicht gekündigt hat, dann geht es hier nicht um die kompletten Schulden sondern nur um die laufenden Darlehensraten und die bislang aufgelaufenen Rückstände. Diese will die Bank direkt vom Gehalt Ihres Partners abzweigen.

Eine solche Abtretung ist für den Arbeitgeber natürlich nicht erfreulich.

Meiner Ansicht nach sollten Sie sich nochmals schriftlich mit dieser Bank in Verbindung setzen (Einwurfeinschreiben) und erneut die Kontoverbindung mitteilen, von der die monatliche Rate künftig abgebucht werden kann, so dass keinerlei Bedarf mehr besteht von der Lohnabtretung gebrauch zu machen.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Die Lohnabtretung ist gestern erst beim Arbeitgeber eingegangen, wie verhalte ich mich, wenn nun doch die Kündigung ins Haus flattert, oder hätte diese vorher hier eintreffen müssen?
Die Schulden sind bereits komplett bezahlt...

Sehr geehrte Ratsuchende,

vor einer fristlosen Kündigung müssten Sie durch die Bank zunächst einmal qualifiziert gemahnt worden sein. Das bedeutet, die Bank müsste Ihnen eine Kündugung angedroht haben. Wenn Sie schon nachgezahlt haben, dann ist eine Kündigung nunmehr ausgeschlossen. Sollte wider Erwarten doch eine Kündigung kommen, so können Sie gerichtlich dagegen vorgehen.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Wir haben eine Mahnung erhalten in der stand das die Bank kündigen will, wenn nicht binnen eines Monats nachgezahlt wird, dies ist ja geschehen...
Mich wundert es einfach nur, dass in der Lohnabtretung keine konkreten Beträge stehen, die wir zahlen sollen...
Im Nachhinein hätten wir lieber die Lebensversicherung beliehen bei den Zinsen die die Bank verlangt...

Sehr geehrte Ratsuchende,

wenn Sie die qualifizierte Mahnung erhalten haben, aber innerhalb der gesetzten Frist nachgezahlt haben, dann ist die fristlose Kündigung vom Tisch.

Konkrete Beträge können in der Lohnabtretung nicht genannt werden, da es Sache des Arbeitgebers ist den pfändbaren Betrag aus dem Einkommen Ihres Partners zu berechnen.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und 30 weitere Experten für Allgemein sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Danke für Ihre Antworten, liebe grüße aus hamm

Sehr gerne!!