So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an recht_so.
recht_so
recht_so,
Kategorie: Allgemein
Zufriedene Kunden: 44821
Erfahrung:  dasdasd
42903605
Geben Sie Ihre Frage hier ein…
recht_so ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe mein Gepäck einer

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich habe mein Gepäck im Zuge einer Pauschalreise verloren, bzw. kam das Gepäck nicht am Zielort an. Verlust wurde bei Lost and Found am Flughafen angemeldet. Das Gepäck wurde nach 4 Wochen immer noch nicht aufgefunden und von der Fluggesellschaft als endgültig verloren anerkannt. Darauf hin musste ich ein Formular ausfüllen um den Wert des Inhalts zu deklarieren. 2 Tage nach Erhalt einer Zustimmung auf Entschädigungszahlung tauchte der Koffer wieder auf . ( 6 Wochen später)
Wie muss ich mich bezüglich der geplanten Entschädigungszahlung verhalten? Muss ich der Fluggesellschaft melden, das der Koffer wieder da ist? Muss ich die geplante Zahlung stoppen bzw. abweisen oder gilt der Koffer offiziell nach 21 Tagen als endgültig verloren... und ich habe den Koffer und die Entschädigung trotzdem ?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Nein, Sie sind nicht verpflichtet, das Wiederauftauchen des Koffers der Fluggesellschaft zu melden.

Nach den Regelungen des Montrealer Übereinkommens gilt das betreffende Gepäckstück nach Ablauf der maßgeblichen 21-tägigen Frist ohne weiteres als verloren.

Nachträglich eintretende Umstände - wie hier das Wiederauftauchen des Gepäckstücks - haben hierauf keinen Einfluss.

Nehmen Sie bitte Ihre Bewertung vor, indem Sie oben die Bewertungsterne (=3-5 Sterne) anklicken, wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung an mich aus.

Nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit nachfragen!

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

recht_so und 24 weitere Experten für Allgemein sind bereit, Ihnen zu helfen.