So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kristian Hüttem...
Kristian Hüttemann
Kristian Hüttemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Allgemein
Zufriedene Kunden: 26812
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage hier ein…
Kristian Hüttemann ist jetzt online.

Guten Morgen Ich habe eine Frage und zwar wohnen wir Zeit

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten MorgenIch habe eine Frage und zwar wohnen wir Zeit 2005 in eine Einfamilienhaus mit 3-4 Schlafzimmern
Meine Sohn ist nach Berlin gezogen um mit sein crew zusein.Er ist Tänzer.Er ist aber jetzt wieder zuhause und hat sich dort abgemeldet und bei uns angemeldet.Wir bekommen plötzlich ein Brief von Bürgermeisteramt worin steht das meine Sohn sich bei uns angemeldet habe und das die Vermieter unsere Hauses davon nicht Bescheid weißt.
Ich kann es nicht nachvollziehen wieso der Vermieter es wissen müssen
Können Sie mir bitte helfen
Ich habe auch deshalb einen formular zum ausfüllen bekommen
Ich habe bisher nicht darauf reagier wel ich es überflüssig empfinde
Ich schicke ihn gerne den Brief zu wenn die Möglichkeit bestehen
Ich bedanke ***** ***** VorausSimonia Roettcher

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

was steht denn im Einzelnen in dem Formular?

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Guten Tag Herr Hüttemann
Es steht und ich zitiere „Zuzug von Uwe Donaubauer „
Sehr geehrte Frau Roettcher,
Ihr Sohn Uwe Donaubauer hat sich zum 15.11.2018 in die Steisslinger Straße 13a angemeldet.
Seit dem 01.11.2015 ist dass neue Bundesmeldegesetz in Kraft.Darin ist vorgeschrieben,dass bei Vermietungen ab dem 01.11.2015 der Eigentümer,bzw.der Vermieter,eine Wohnungsgeberbestätigung ausfüllen muss.
Wir haben ihrem Vermieter diese Wohnungsbescheinigung zukommen lassen und diese ist nicht darüber informiert,dass Herr Donaubauer dort wohnhaft ist.
Wir würden Sie bitten ihrem Vermieter dies mitzuteilen und das beiliegende Formular ausgefüllt an uns zurück zusenden“Zitat Ende
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Nein lieber nicht telefonisch bitte

Vielen Dank für Ihre weiteren Mitteilungen!

Zutreffend ist der Hinweis der Behörde, dass eine Änderung melderechtlicher Bestimmungen seit dem Jahre 2015 eingetreten ist. Seitdem ist es auch tatsächlich so, dass ein Vermieter eine Wohnungsgeberbestätigung ausfüllen muss - hierzu ist ein Vermieter gesetzlich gegenüber der Behörde verpflichtet!

In Ihrem Fall müssen Sie daher das Formular ausfüllen und der Meldebehörde sodann zusenden.

Etwas völlig anderes gilt gegenüber Ihrem Vermieter, denn das Rechtsverhältnis zu diesem ist nur nach Mietrecht (und nicht etwa auch nach Melderecht) zu beurteilen: Sie können als Mieter Ihren Sohn jederzeit bei sich aufnehmen, und Sie müssen Ihren Vermieter hierüber auch gar nicht in Kenntnis setzen, da es Ihnen freisteht, Ihren Sohn wieder bei sich aufzunehmen.

Unabhängig davon besteht aber gegenüber der Behörde (und nur gegenüber dieser!) die Verpflichtung, eine ordnungsgemäße Anmeldung vorzunehmen, und diese erfolgt nach der Änderung des Melderechts über die entsprechende Bescheinigung eines Vermieters.

Klicken Sie bitte oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne), um Ihre positive Bewertung abzugeben, wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt der Portalbetreiber die Vergütung an mich aus.

Nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit und beliebig oft nachfragen!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ok vielen dank ***** *****üttemann
Ich zeige meine Mann heutabend Ihre Antwort
Ich bedanke ***** ***** herzlichst

Gern geschehen!

Klicken Sie dann bitte oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne), um Ihre positive Bewertung abzugeben, denn nur dann zahlt der Portalbetreiber die Vergütung an mich aus.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kristian Hüttemann und 64 weitere Experten für Allgemein sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen Dank ***** *****üttemann

Sehr gren geschehen - auch Ihnen vielen Dank.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
55357;���

Danke sehr.