So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kristian Hüttem...
Kristian Hüttemann
Kristian Hüttemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Allgemein
Zufriedene Kunden: 31185
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage hier ein…
Kristian Hüttemann ist jetzt online.

Bei uns in der Wohnung stand vor einer Stunde ein Handwerker

Diese Antwort wurde bewertet:

Bei uns in der Wohnung stand vor einer Stunde ein Handwerker (ohne Ankündigung) er wolle sehen wo er den Anschluss für die neue Gasheizung legen soll. Wir waren nicht einmal darüber informiert vom Vermieter. Muss ich den Handwerker ohne Ankündigung in die Wohnung lassen?
Darf er oder der Vermieter einfach in jeden Raum in der Wohnung?
Der Gasanschluss soll voraussichtlich an hinkommen wo der Telefonanschluss ist!
Geht so einfach?
Über uns wird die Wohnung ganz renoviert, nachdem die Vormieter einen Wasserschaden verursacht haben.
Der Vermieter hatte uns auch versprochen bei uns in der Wohnung entstanden Schaden zu reparieren und uns die Heizung Kosten zu ersetzen. Nichts ist passiert!
Nur das wir jetzt auch noch eine Baustelle über uns haben und wieder heizen müssen, wie verrückt.
Suche schon eine andere Wohnung doch mit einem pflegebedürftigen Vater von fast 87 ist das nicht so leicht, besonders da wir hier viele Studenten haben.
Für eine schnelle Antwort wäre ich dankbar.
Mit freundlichen Grüßen
Barbara ***
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme. Nein, Sie müssen den Handwerker nicht in Ihre Wohnung lassen, wenn der Termin nicht abgestimmt war. Ein Vermieter ist mietvertraglich verpflichtet, sämtliche derartige Termine mit dem Mieter abzusprechen. Hierbei hat der Vermieter die berechtigten und schutzwürdigen Belange und Interessen des Mieters zudem in angemessener Weise zu berücksichtigen. Er hat dem Mieter einen Termin so rechtzeitig mitzuteilen, damit dieser sich hierauf auch einrichten kann. Der Vermieter hat dem Mieter erforderlichenfalls auch mehrere Alternativtermine anzubieten. Diese Verpflichtungen hat Ihr Vermieter unter den geschilderten Umständen verletzt. Sie sind daher nicht verpflichtet, den Handwerker in Ihre Wohnung zu lassen und können stattdessen auf einem anderen Termin bestehen, der auch Ihre Interessen berücksichtigt.Geben Sie bitte abschließend Ihre positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab (klicken Sie hierzu auf die Sterne/Smileys), wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben.Vielen Dank!Mit freundlichen GrüßenKristian HüttemannRechtsanwalt
Sehr geehrte/r Fragesteller/in,ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen. Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.Sollten Sie noch Hilfe benötigen, zögern Sie nicht, kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort. Vielen Dank für Ihre Nutzung von JustAnswerKristian HüttemannRechtsanwalt
Kristian Hüttemann und 31 weitere Experten für Allgemein sind bereit, Ihnen zu helfen.