So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an rakrueger.
rakrueger
rakrueger,
Kategorie: Allgemein
Zufriedene Kunden: 7590
Erfahrung:  dasdasd
36252690
Geben Sie Ihre Frage hier ein…
rakrueger ist jetzt online.

Rücküberweisung

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag, Ich habe auf einer Internetseite meinen Kleid verkauft (privat), die Frau, die dies gekauft hat, hat auf mein Konto das Geld (30€) überwiesen, aber dann plötzlich wurde mein Profil von jemandem gehackt und gelöscht, das passierte so plötzlich, ich hatte keine Zeit um die Adresse/Telefonnummer vom Käufer aufzuschreiben. Nun liegt das Geld auf meinem Konto und ich weiß gar nicht was ich damit machen soll. Ich habe bereits meinen Bank diesbezüglich kontaktiert, mir wurde nur gesagt, dass sie mir nicht weiterhelfen können, da es nicht um einen Falschüberweisung handelt, sondern das Geld war für mich bestimmt, aus Datenschutz Gründen dürfen Sie mir natürlich keinen Auskunft darüber ausgeben sowie Bankverbindung des Zahlers. Ich weiß nicht mehr was ich sonst noch machen kann/soll um das Geld zurückzugeben. Bitte helfen sie mir weiter. Danke
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Vielen Dank für Ihre Frage, zu der ich gerne Auskunft gebe wie folgt.

Vielleicht sollten Sie eine Selbstanzeige bei der Polizei machen.

Mit der Selbstanzeige können Sie einer Strafverfolgung vorbeugen, falls die Frau Sie anzeigt.

Sie haben zwar keine Straftat begangen, aber für die andere Frau erweckt dies den Anschein, da sie das Kleid nicht erhalten hat.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Vielen Dank, ***** ***** Antwort, Herr Krüger.
Noch ein paar Fragen habe ich:
Was geschieht nach der Abgabe eine Selbstanzeige bei der Polizei weiter? Werde ich bestraft ? Um die Selbstanzeige bei der Polizei abzugeben muss ich persönlich hingehen oder könnte man dies über einen Anwalt machen lassen?
Danke für Ihre Rückmeldung.

Die Selbstanzeige ist nur vorbeugend. Die Anzeige wird aktenkundig gemacht. Mehr kann und wird die Polizei vermutlich nicht veranlassen.

Bestraft werden können Sie nicht. So wie Sie es schildern, haben Sie keine Straftat begangen. Sie können nur zur Käuferin keinen Kontakt aufnehmen, Ihr also auch das Kleid nicht schicken, weil Sie keine Kontaktdaten haben.

Die Selbstanzeige können Sie persönlich bei der Polizei machen, oder selbst schriftlich oder auch über einen Anwalt schriftlich.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.
Wie kann ich noch helfen, besteht weiterer Klärungsbedarf?

Gerne stehe ich für Rückfragen zur Verfügung.

Ansonsten denken Sie bitte daran, eine positive Bewertung zu hinterlassen, um den von Ihnen eingesetzten Betrag freizugeben. Sie können auch nach der Bewertung jederzeit gerne Nachfragen stellen.

Vielen Dank für Ihre Mühe!
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Vielen Dank, ***** ***** dies lieber über einen Anwalt machen lassen. Könnten Sie mir damit vlt weiterhelfen? Wenn ja, dann teilen Sie mir bitte mit wie viel das kosten wird? Danke ***** *****
Danke für Ihre Rückmeldung.

Ich bedauere. Diese Plattform ist nur für online-Beratung konzipiert. Außerdem sollte der Anwalt vor Ort sein.

Ich möchte Sie bitten, sich an einen Anwalt an Ihrem Wohnsitz zu wenden.

Die Kosten sollten Sie vorher mit dem Anwalt absprechen. Angemessen dürften 100 bis 200 EUR sein.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.
rakrueger und 43 weitere Experten für Allgemein sind bereit, Ihnen zu helfen.