So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Allgemein
Zufriedene Kunden: 31175
Erfahrung:  Rechtsanwalt
32916861
Geben Sie Ihre Frage hier ein…
RASchiessl ist jetzt online.

Guten Tag, ich habe hier folgendes Problem. Bei uns ist am

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag,
ich habe hier folgendes Problem.
Bei uns ist am Di. den 10.07 Ware angeliefert worden.
Da von uns keiner da war, wurde die Ware abgestellt.
Es hängt ein Schild in der Tür: Falls das Büro bei Anlieferungen nicht besetzt ist bitte auf dem Handy anrufen mit Telefonnummer. Es hat niemand angerufen.
Als wieder auf unseren Hof kamen lag ein Glasgestell mit großen Glasscheiben auf dem Hof, natürlich alles Bruch. Wert ca. 1000Eur.
Lieferschein wurde von uns nicht unterschrieben sondern vom Fahrer!
Nun weigert sich die Betroffene Firma das Glas neu zu liefern, Zitat: Wir können ja nichts
dafür was auf Ihrem Hof passiert.
Wie kann man da vorgehen?
MfG
M. Rüberg
Sehr geehrter Ratsuchender,
haben Sie vielen Dank ***** ***** Anfrage.
Es handelt sich hier um einen Fall der Haftung des Frachtführers nach § 425 HGB .
Die Haftung des Frachtführers besteht bis zur Ablieferung.
Ablieferung bedeutet in Ihrem Falle nicht, dass der Frachtführer die Ware einfach bei Ihnen in den Hof stellt und verschwindet.
Ablieferung bedeutet, dass Sie als Empfänger gefahrlos die Sachherrschaft zu übernehmen können (OLG Hamm 19.6.2008, TranspR 2008, 405). Glasscheiben einfach im Hof abzustellen reicht hier gerade nicht aus. Man hätte die Ware Ihnen oder Ihren Mitarbeitern übergeben müssen.
Setzen Sie also dem Transportunternehmen eine feste Frist den Schaden zu ersetzen, verweisen Sie auf § 425 HGB und die Tatsache, dass eine ordnungsgemäße Ablieferung gerade nicht vorlag.
Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.
Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
RASchiessl und 41 weitere Experten für Allgemein sind bereit, Ihnen zu helfen.