So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Allgemein
Zufriedene Kunden: 40462
Erfahrung:  Rechtsanwalt
32916861
Geben Sie Ihre Frage hier ein…
RASchiessl ist jetzt online.

Ärger mit der Handwerker rechnung

Diese Antwort wurde bewertet:

Ärger mit der Handwerker rechnung
Sehr geehrter Ratsuchender,
haben Sie vielen Dank ***** ***** Anfrage.
Wo genau liegt denn der Ärger?
Wurde die Leistung nicht ordnungsgemäß erbracht order wurde ein Pauschalpreis vereinbart, der nicht eingehalten wurde?
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Bei dem Auftrag handelt es sich um ein gemeinsames Projekt einer Fliesen-Firma und einer Firma für sanitäre Anlagen.
Bad und WC sowie Wasserrohre wurden renoviert.
Kostenvoranschlag für die Fliesen: ca. 10000 Euro
Herr B. (sanitäre Anlagen) hat einen Kostenvoranschlag erstellt, der nicht von beiden Seiten abgezeichnet wurde, und an den er sich auch gehalten hat.
Der Fliesenleger und ich haben uns schriftlich auf sein Angebot (Kostenvoranschlag) geeinigt.
Ausserdem war ein Preisnachlass von 2% zwischen dem Fliesenleger und meiner Hauhälterin vereinbart.
In der Endrechnung wurden nun über 900 Euro mehr als vereinbart gefordert.
Insbesondere wollte er sich an die 2% Nachlass nicht halten, weil seine Abschlagszahlung und die Endrechnung nicht fristgemäß gezahlt wurden.
Ich hatte diese später gezahlt, weil ich wichtige Fragen dazu gestellt hatte, auf die ich keine Antworten erhalten hatte.
Insbesondere ist meine schriftliche Nachfrage, warum zusätzliche Kosten entstanden sind, bis heute unbeantwortet geblieben.
Als Laie musste ich die Rechnung mit dem Angebot im Detail vergleichen.
Dabei sind zusätzliche Kosten zu vorhandenen Punkten entstanden. Im Angebot stand aber klar, daß zusätzliche Arbeiten vorher abzustimmen sind, das ist nicht geschehen.
Andererseits stand dort aber auch, daß die Positionen freibleibend seien.
Das grösste Ärgernis ist allerdings, daß die Arbeiten von Herrn Tykov nicht, wie im Angebot vereinbart, fertig gestellt wurden. Im WC sind die Fliesen nämlich nicht gelegt worden, was Herr Tykov per email zunächst einfach bestritten hatte.
In der Endrechnung wurde nicht darauf hingewiesen, sondern die Punkte diesbezüglich wurden einfach weggelassen.
So bezahlte ich die Rechnung in dem falschen Glauben, daß die vereinbarten Tätigkeiten fertig gestellt worden wären.
Daher wird das nun jemand anders fertig machen müssen, und ich muss die entsprechenden Kosten dem Fliesenleger in Rechnung stellen, worauf ich ihn bereits hingewiesen habe.
Inzwischen hat der Fliesenleger einen Anwalt beauftragt, der sogar schon ein gerichtliches Mahnverfahren eingeleitet hat, wie ich heute per email erfahren habe.
Ich bin übrigens derzeit für längere Zeit im Ausland.
Was soll ich nun tun ?
Sehr geehrter Ratsuchender,
haben Sie vielen Dank.
Wenn Sie sich längere Zeit ins Ausland begeben, dann müssen Sie als erstes einen Bevollmächtigen bestimmen, der gegen den Mahnbescheid Widerspruch einlegen und das Verfahren für Sie führen kann.
Wenn der Fliesenleger die Arbeiten nicht fertig gestellt hat, dann wäre an sich der Werklohn insgesamt noch nicht fällig, der Fliesenleger könnte allenfalls für die geleisteten Arbeiten Abschlagszahlungen verlangen.
Gehen Sie daher vor wie folgt:
Setzen Sie dem Fliesenleger eine feste Frist zur Fertigstellung des WC und weisen Sie ihn in diesem Aufforderungsschreiben darauf hin, dass Sie nach Ablauf der Frist die Arbeiten einem anderen Fliesenleger zu ende führen lassen und ihm die Kosten in Rechnung stellen.
Was die Überschreitung des Kostenanschlags betrifft, so hätten Sie über eine Kostenüberschreitung informiert werden müssen, fehlt diese Information so kann der Handwerker diese Kosten nur dann verlangen, wenn Sie diese zusätzlichen Arbeiten auch bei Kenntnis hätten ausführen lassen.
Da Sie mangels fälliger Endabrechnung nicht in Zahlungsverzig sind, können Sie die 2% natürlich noch in Anspruch nehmen.
Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.
Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,
ich hatte dem Fliesenleger bereits gesagt, daß ich ihm die Kosten in Rechnung stellen würde. Er hat die Arbeiten nicht zu Ende geführt.
Folgende Dinge sind noch zu klären:
Ist das nun ein Pauschalpreis oder ein Kostenvoranschlag ?
Zugrunde liegt ein Kostevoranschlag auf den wir uns schriftlich unter der Überschrift "Angebot" geeinigt hatten. Darf er dann nun in der Endrechnung bis zu 15% im Preis nach oben gehen, wie sonst auch ?
Im Kostenvoranschlag steht, daß die Positionen "freibleibend". Dürfte er nun bei vorhandenen Positionen den Preis erhöhen ? Ich fürchte "ja".
Ich glaube mit dem Begriff der zusätzlichen Arbeit sind nur neue Positionen gemeint oder ?
Kann meine Freundin alles Weitere für mich abwickeln, wenn ich weiter im Ausland bin ?
Vielen Dank.
Sehr geehrter Ratsuchender,
Sie können selbstverständlich Ihre Freundin beauftragen, sollten Ihr aber eine schriftliche Vollmacht erteilen.
So wie Sie mir den Fall schildern, gehe ich von einem Kostenvoranschlag und nicht von einem Pauschalpreis aus (Positionen freibleibend spricht dafür).
Der darf daher in der Endabrechnung den Kostenvoranschlag überschreiten (10%).
Die freibliebenden Positionen dürfen natürlich den Preis erhöhen, da es sich hier um einen Zusatz handelt der es dem Handwerker erlaubt Zusatzpositionen einzuführen.
Der Begriff zusätzliche Arbeiten meint neue Positionen.
Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.
Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,
Was meinen Sie, sollte ich nun Zahlen, oder mich auf weitere Prozesse einlassen. Welche Kosten können dann auf mich zukommen ?
Streitwert ca. 1000 Euros. Bisherige Tätigkeit des Anwaltes des Fliesenlegers ca. 150 Euros ?
Sehr geehrter Ratsuchender,
haben Sie vielen Dank ***** ***** Nachricht.
Meiner Ansicht nach sollten Sie sich auf einen Prozess einlassen, da die Arbeiten noch nicht fertig gestellt wurden und der Lohn somit noch gar nicht fällig war.
Als Kostenrisiko haben Sie 159 EUR Gerichtskosten und 261,80 EUR an Anwaltskosten zu befürchten, falls Sie den Prozess verlieren.
Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.
Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,
Zum Thema Fertigsetellung der Arbeiten wird er allerdings Folgendes reklamieren: im WC fehlen noch die Fliesen auf dem Boden. Er sagte, er hätte diese noch nicht verlegen können, weil meine Freundin diese noch nicht besorgt hätte. Das stimmt leider auch prinzipiell. Allerdings hätte er trotzdem mit der Rechnung warten sollen, oder gibt es hier eine Frist ?
Als ich in Frankreich war, hatte ich meiner Freundin eine generelle Vollmacht für alle finanziellen und gesundheitlichen Dinge erstellt, auf Deutsch, von einem französischen Notar. Im Stempel steht auf Französisch, daß er eine Ausweiskopie erstellt hat. Könnte das Gericht oder der Gegner diese ablehnen ?
Sehr geehrter Ratsuchender,
wenn die Arbeiten noch nicht fertiggestellt sind, dann ist die Rechnung noch nicht fällig auch wenn die Fliesen von Ihrer Freundin hätten besorgt werden müssen. Der Handwerker hätte Ihnen hier eine Frist setzen müssen, die Fliesen beizubringen (14 Tage).
Die Vollmacht ist so in Ordnung, wenn Ihrer Freundin das Original vorliegt.
Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.
Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
RASchiessl und 27 weitere Experten für Allgemein sind bereit, Ihnen zu helfen.