So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kristian Hüttem...
Kristian Hüttemann
Kristian Hüttemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Allgemein
Zufriedene Kunden: 27913
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage hier ein…
Kristian Hüttemann ist jetzt online.

Hallo, meine Frage bezieht sich auf einen Verkauf bei eBay. Ich

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,
meine Frage bezieht sich auf einen Verkauf bei eBay.
Ich habe ein Boot in eBay verkauft und der Käufer hat es bei der Abholung bar bezahlt und wir haben noch eine schriftlichen Kaufvertrag unterschrieben, da dieser zur Anmeldung eines Bootes zwingend vorzulegen ist.
Nun hat der Käufer mir eine Woche später geschrieben, dass er das Boot zu einer Bootsfirma gebracht hat, welche es durchchecken sollte, in dieser Firma wurde festgestellt das es am Boot, welches auch immerhin schon 40 Jahre alt ist, in der Vergangenheit einen Frostschaden gab.
Diese Firma sagte ihm nun die Reperatur des Frostschadens würde sich wirtschaftlich kaum für ein so altes Boot lohnen, da sie warscheinlich einen neuen Motor einbauen müssten.
Ich habe das Boot verkauft unter der Aussage, dass der Motor soweit läuft und ich das Boot so wie es ist immer gefahren bin, was auch absolut der Wahrheit entspricht. Da ich kein Experte bin und als Leihe nich erkennen kann ob ein solcher Schaden vorliegt habe ich es natürlich ohne Wissen über den geschilderten Schaden verkauft.
Ich habe das Boot in eBay unter Ausschluss einer Rückgabe verkauft und dies steht auch in dem schriftlichen Vertrag den wir bei Abholung unterzeichnet haben.
Jetzt will der Käufer den Kauf rückganig machen, jedoch könnte ich das Boot nach Rücknahme natürlich nur noch deutlich billiger verkaufen da ich nun über den Schaden informiert bin.
muss ich es nun zwingend zurück nehmen oder nicht.
Wer hat Recht?
Danke ***** ***** für Antworten
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Nein, Sie müssen das Boot nicht zurücknehmen und den Kaufpreis erstatten.

Es ist zwischen privaten Vertragsschließenden üblich, dass ein Ausschluss der Gewährleistung erfolgt - wie dies hier auch zwsichen Ihnen vereinbart worden ist. An diese vertragliche Vereinbarung sind beide Vertragsteile rechtlich gebunden.

Das bedeutet, dass der Käufer nicht von dem Vertrag zurücktreten kann. Im Übrigen haben Sie auch nicht für Mängel an dem Boot einzustehen, selbst wenn solche Mängel tatsächlich vorliegen sollten. Sie können sich insofern vollumfänglich auf den vereinbarten Gewährleistungsausschluss berufen.

Weisen Sie daher sämtliche Forderungen des Käufers unter Hinweis auf die hier erörterte klare Rechtslage zurück.

Geben Sie bitte eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Antworten Sie dem Experten") haben.

Sie bewerten, indem Sie einmal auf einen der Smileys/Buttons klicken - entweder auf "Frage beantwortet" oder auf "Informativ und hilfreich" oder auf "Toller Service".

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

















Besteht denn noch Klärungsbedarf? Gerne können Sie nachfragen über "Antworten Sie dem Experten".

Ist das nicht der Fall, darf ich um die Abgabe einer positiven Bewertung bitten. Sie bewerten, indem Sie einmal entweder auf "Frage beantwortet" oder auf "Informativ und hilfreich" oder auf "Toller Service" klicken.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt






Seien Sie so fair, und geben Sie eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Antworten Sie dem Experten") haben.

Ihre Anfrage ist ausführlich mit einem für Sie günstigen Ergebnis beantwortet worden.

Haben Sie Nachfragen, stellen Sie diese bitte. Ansonsten ersuche ich Sie nochmals höflich, so fair zu sein, eine positive Bewertung abzugeben, damit eine Bezahlung für die in Anspruch genommene Rechtsberatung erfolgen kann.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt







Haben Sie eine Nachfrage, die ich möglicherweise nicht erhalten habe (es gibt derzeit technische Probleme auf der Seite)?

Nutzen Sie bitte die Nachfragefunktion "Antworten Sie dem Experten" für etwaige Nachfragen.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt



Haben Sie denn noch Nachfragen?

Ist das nicht der Fall, darf ich um die Abgabe einer positiven Bewertung bitten. Sie bewerten, indem Sie einmal entweder auf "Frage beantwortet" oder auf "Informativ und hilfreich" oder auf "Toller Service" klicken.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

ja meine Nachfrage wäre nun, da sie geschrieben haben: ´´Es ist zwischen privaten Vertragsschließenden üblich, dass ein Ausschluss der Gewährleistung erfolgt - wie dies hier auch zwischen Ihnen vereinbart worden ist.´´

habe ich eine Ausschluss der Gewährleistung dadurch erfüllt das ich in eBay angegeben habe das der Artikel nicht zurück gegeben werden kann oder durch den Satz in dem schriftlichen Vertrag: ´´Der Kaufgegenstand wird unter Ausschluss der Haftung des Verkäufers für Sachmängel verkauft.``?

Da ich nicht wie viele explizit in die Beschreibung des Artikels ein Ausschluss der Gewährleistung geschrieben habe. Oder ist dieser Ausschluss bei einem Privatverkauf bei eBay automatisch gegeben?

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

Ja, das ist völlig richtig - durch die Formulierung in dem Vertrag:

Der Kaufgegenstand wird unter Ausschluss der Haftung des Verkäufers für Sachmängel verkauft.


haben Sie Ihre gesetzliche Gewährleistungshaftung aus denm §§ 434 ff. BGB wirksam ausgeschlossen.

Das hat hier zur Folge, dass Sie für etwaige Mängel an dem Boot in keiner Weise einzustehen haben - Sie können sich voll und ganz auf den vertraglichen Gewährleistungsausschluss berufen!

Geben Sie bitte eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Antworten Sie dem Experten") haben.

Sie bewerten, indem Sie einmal auf einen der Smileys/Buttons klicken - entweder auf "Frage beantwortet" oder auf "Informativ und hilfreich" oder auf "Toller Service".

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt













Kristian Hüttemann und 22 weitere Experten für Allgemein sind bereit, Ihnen zu helfen.