So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ClaudiaMarieSch...
ClaudiaMarieSchiessl
ClaudiaMarieSchiessl, Rechtsanwältin
Kategorie: Allgemein
Zufriedene Kunden: 19259
Erfahrung:  19 Jahre Anwaltserfahrung
44859865
Geben Sie Ihre Frage hier ein…
ClaudiaMarieSchiessl ist jetzt online.

Ich hatte einer Freundin vor 1 1/2 750 Euro geliehen, weil

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich hatte einer Freundin vor 1 1/2 750 Euro geliehen, weil ich ihren Urlaub im Vorraus gezahlt habe, zusätzlich kamen nochmal 60 Euro dazu und wir sind bei einem Gesamtbetrag von 810 Euro. Es wurde mündlich ausgemacht, dass sie mir den Bertrag monatlich in Raten im Wert von 250 Euro abbezahlt. 300 Euro habe ich bis jetzt erhalten, der restliche Betrag von 510 Euro fehlt mir noch. Ich habe sie des öfteren darauf angesprochen, sie blockt aber komplett ab. Ein Nachweis das ich ihr den Urlaub gezahlt habe, habe ich durch meine Kontoauszüge und ich habe Zeugen. Jetzt ist meine Frage, wie ich vorgehen kann?
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank XXXXX XXXXX Anfrage bei Just Answer, die ich Ihnen sehr gerne wie folgt beantworten möchte

Darf ich höflich fragen:


Haben Sie denn Zeugen dafür, dass das Geld kein Geschenk, sondern nur geliehen, also ein Darlehen war ?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Ja, dafür habe ich 2 Zeugen.

Sehe geehrter Ratsuchender,


zuerst müssen Sie das Darlehen fällig stellen, dh nachweisbar dessen Rückzahlung anmahnen

Das machen Sie am besten schriftlich und setzen gleichzeitig eine Frist, binnen derer Sie den Eingang der ersten Rate erwarten

Schreiben Sie weiter:

Für den Fall des fruchtlosen Fristablaufs werde ich rechtliche Schritte einleiten, was die Angelegenheit erheblich verteuern wird


Wenn sie dann immer noch nicht zahlt ist die preiswerteste Möglichkeit der Mahnbescheid.


Den finden Sie online.


Sie füllen ihn aus und schicken ihn an das Mahngericht.

Nähere Informationen finden Sie da, wo Sie auch den Online Mahnbescheid finden.

Googeln Sie das einfach, dann kommen Sie auf die Seite.

Die Freundin bekommt ihn dann zugestellt und wenn Sie dann keinen Einspruch einlegt ist das so gut wie ein Urteil und Sie können daraus gegen die Freundin vorgehen, dh sich Ihr Geld per Gerichtsvollzieher holen


Wenn die Freundin Einspruch einlegt müssen Sie Abgabe an das zuständige Gericht beantragen, das ist das Amtsgericht an dem Ort, an dem die Freundin wohnt

Dann wird über die Forderung gestritten und es kommen Ihre zwei Zeugen zum Zuge


Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen

Bitte fragen Sie sehr gerne nach


Wenn ich helfen konnte freue ich mich über eine positive Bewertung

danke




Sehr geehrter Ratsuchender,


haben Sie noch Fragen?


Sehr gerne




wenn nicht bezahlen Sie mich durch Klicken auf einen lachenden Smilie
ClaudiaMarieSchiessl und 78 weitere Experten für Allgemein sind bereit, Ihnen zu helfen.
Sehr geehrter Ratsuchender



Wenn Sie keine Fragen mehr haben bitte ich um positive Bewertung

Nur so wird der Experte vergütet

Vielen Dank