So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an BigDaddyXD.
BigDaddyXD
BigDaddyXD, Informatiker
Kategorie: Allgemein
Zufriedene Kunden: 1675
Erfahrung:  Gutes Allgemeinwissen, Interesse an Menschen und Problemen
65503138
Geben Sie Ihre Frage hier ein…
BigDaddyXD ist jetzt online.

Ich habe eine Frage zum Badezimmer Wie kann man das Badewasser

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe eine Frage zum Badezimmer

Wie kann man das Badewasser wenn man es in die Wanne
fließen läßt etwas leiser machen. Beim Haupthan geht es leider
etwas sehr laut. Gibt es vielleicht Tricks wie man es leiser machen kann.
Mit der Bitte um Antwort. Danke.
Guten Tag,

gerne würde ich Ihnen einen entsprechenden Vorschlag machen. Vorher habe
ich aber ein paar Rückfragen.

Was genau ist denn so laut? Ist es die Mischbatterie, also der Wasserhahn,
das Einfließen in die Wanne oder ist es die Leitung dahinter was so laut ist?

Verändert sich die Lautstärke wenn Sie zwischen Warm und Kaltwasser wechseln?

Was für eine art Mischbatterie nutzen Sie? (Eine die man anhebt um den Durchfluss zu erhöhen und links/rechts für Temperatur, eine mit zwei Drehknäufen,...)

Vielen Sank schonmal für die Rückmeldung!

MfG,
Marcel Lehmann
Kunde: hat geantwortet vor 8 Jahren.


wasserhahn

Kunde: hat geantwortet vor 8 Jahren.

Wasserhan

Okay, vielen Dank XXXXX XXXXX Rückmeldung. In dem Fall gibt es zwei mögliche Ursachen.

Es kann entweder an der Mischbaterie selbst liegen, oder auch an einem
verstopften Eckventil (das führt zu Verwirbelungen die dann laut sind).

Zuerst einmal sollten Sie prüfen dass die Zuleitungen alle schöne
"weite" Bögen machen und nie zu eng gebunden sind, sowie dass es keine Knicke etc.
gibt. Sollte das so sein sollte die Zuleitung getauscht werden, da ein
Knick auch wenn er entfernt wurde eine Materialbeschädigung zurücklässt,
die zu Verwirbelungen führt.

Prüfen Sie danach die Ventile, ob diese zugesetzt sind (natürlich vorher Haupthahn abdrehen!).

Sollten diese Ursachen ausgeschlossen sein, dann hilft nurnoch eine
neue, geräuscharme Mischbatterie. Suchen Sie dafür einen lokalen
Installateur oder ein Badstudio auf. Weisen Sie explizit darauf hin dass
Sie eine geräuscharme Mischbatteire suchen und lassen Sie sich die
angebotenenen Amaturen demonstrieren, um ein Bild von der Lautstärke zu bekommen.

Hier gibt es schon seit einigen Jahren besonders "stille" Mischbatterien,
die mit Schalldämpfern ausgestattet sind.

Für weitere Rückfragen stehe ich gern zur Verfügung!

MfG,
Marcel Lehmann
BigDaddyXD und 35 weitere Experten für Allgemein sind bereit, Ihnen zu helfen.