So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Marc Hilbig.
Marc Hilbig
Marc Hilbig, staatl. gepr. Techniker
Kategorie: Allgemein
Zufriedene Kunden: 130
Erfahrung:  Elektrotechnik - Nachrichtentechnik - Automatisierungstechnik - Elektronik - IT - Sicherheitstechnik
34697201
Geben Sie Ihre Frage hier ein…
Marc Hilbig ist jetzt online.

Herr Spendabel l dt abends zwei Freunde zu einem Stadtrundgang

Diese Antwort wurde bewertet:

Herr Spendabel lädt abends zwei Freunde zu einem Stadtrundgang ein. Sie besuchen insgesamt vier Lokale. In jedem Lokal zahlen sie 2O Taler Eintritt pro Person. Dann wird in jedem Lokal die Hälfte von Herrn Spendabels Geld ausgegeben. Beim Verlassen jedes Lokals
zahlt er 1O Taler pro Person an der Garderobe.
Nach dem vierten Lokal ist Herr Spendabel pleite und muss seine Freunde um das Fahrgeld nach Hause bitten. Wie viele Taler hatte er zu Beginn des Rundganges ?
Bitte den genauen Lösungsweg angeben.
Hallo,
der Herr Spendabel startet mit 1200 Talern.

Zur Lösung:

Es ist bekannt, dass er an der letzten Garderobe noch 10 Taler hatte, welche er ausgegeben hatte. Da er davor die Hälfte seines Geldes ausgegeben hatte, muss er 20 Taler gehabt haben. Der Eintritt hat 60 Taler gekostet, demnach ist er mit 80 Talern ins letzte Lokal gegangen, usw.

Der komplette Rechenweg:

(0+10)*2+60=80
(80+10)*2+60=240
(240+10)*2+60=560
(560+10)*2+60=1200

Ich hoffe die Lösung ist verständlich. Ansonsten können Sie gerne noch einmal nachfragen.
Kunde: hat geantwortet vor 12 Jahren.

Danke für die schnelle Antwort. Sehr nett, daß sie mir geholfen haben.

Bevor ich die Antwort akzeptiere habe ich noch eine Frage.

Sie schreiben : Es ist bekannt, dass er an der letzten Garderobe noch 10 Taler hatte, welche er ausgegeben hatte. Da er davor die Hälfte seines Geldes ausgegeben hatte, muss er 20 Taler gehabt haben. Wie im Text steht bezahlt er 1O Taler bei jedem Verlassen eines Lokals pro Person also 3O Taler. Müßte er da nicht an der letzten Garderobe noch 3O Taler gehabt haben und müßte die Rechnung anstatt (0+10)

(80 + 10 ) usw. nicht durchgehend mot 3O anstatt mit 1O gemacht werden ?

Bitte schreiben Sie mir hierzu noch mal eine Erklärung zurück.

Danke

Gruß

Manfred

 

Kunde: hat geantwortet vor 12 Jahren.

Herr Hilbig,

ich habe da noch eine Ergänzung zu der o.g. Frage zu der Lösung Ihrer Antwort.

Wenn er wie Sie schreiben mit 8O Taler ins letzte Lokal gegangen ist und 6O Euro Eintritt bezahlt hat und dann also noch 2O Euro gehabt hat. Wie soll er dann für sich und die beiden anderen Personen also die 3 mal 1O Taler an der Garerobe bezahlt haben ? Da fehlen ja 1O Taler. Kann es sein,d aß sie bei Ihrem Lösungsweg übersehen haben, daß an der Garderobe nicht 1O sondern für alle drei Personen in jedem Lokal jeweils 1O also insgesamt 3O Taler zu bezahlen sind.

Bitte schreiben sie mir nochmal ob ihre Lösung richtig ist und falls nicht können Sie sie mir geändert nochmal schicken. Ich werde Sie dann akzeptieren, denn der Lösungsweg ist ja richtig, Mir ist nur noch nicht klar das mit den 3 mal 1O Taler an der Garderobe.

Vielen Dank

Gruß

Manfred

Hallo,
natürlich haben Sie recht. Er zahlt 10 pro Person. Diese Kleinigkeit hatte Ich übersehen. Aber es zeigt ja, das Sie die Lösung verstanden haben. Demnach hat er an der letzten Garderobe noch 30 gehabt.

Also (0+30)*2+60=120
(120+30)*2+60=360
(360+30)*2+60=840
(840+30)*2+60=1800
Marc Hilbig und 24 weitere Experten für Allgemein sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 12 Jahren.

Ja genau, ich hatte bereits statt 1O Taler 3O in die Formel eingesetzt.

Danke für den Lösungsweg. Ich bezahle jetzt ihr Honorar und gebe dann noch eine

gute Bewertung für Sie ab. Das nächste Mal wende ich mich dann wieder vertrauensvoll an Sie, wenn ich nicht weiter weiß. Danke nochmals !