So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ClaudiaMarieSch...
ClaudiaMarieSchiessl
ClaudiaMarieSchiessl, Rechtsanwältin
Kategorie: Zivilrecht
Zufriedene Kunden: 16958
Erfahrung:  19 Jahre Erfahrung als Rechtsanwältin
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Zivilrecht hier ein
ClaudiaMarieSchiessl ist jetzt online.

Mein Nachbar hat in 5 Wochen vor dem AG in einer

Kundenfrage

Mein Nachbar hat in 5 Wochen vor dem AG in einer Forderungssache gütlicher Gerichtstermin, ich bin Jura-Student. Will ihn vertreten, ist aber nach § 79 ZPO nicht möglich. Ich bin kein Familienangehöriger. Ich will dem Richter sagen, ich bin Familienangehöriger und Bruder. Dass muss man ja nicht belegen. Da ich kein Zeuge bin sondern nur Bevollmächtigter, scheidet ja eine zeugenschaftliche uneindliche / eidliche Falschaussage aus, oder? Wäre dass dann höchstens eine OWi nach 111 OWIG? Bislang bin ich zugelassen, aber der Richter wird bestimmt fragen, in welchem Verhältnis ich stehe.
Gepostet: vor 4 Monaten.
Kategorie: Zivilrecht
Experte:  Jasmin Pesla hat geantwortet vor 4 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anwalt – Anfrage auf justanswer.

Ich bin Frau Rechtsanwältin Pesla aus 98739 Lichte in Thüringenbei Neuhaus am Rennweg und berate Sie gerne.

Ich verstehe ja, dass Sie sich einsetzen wollen.

Aber das wird doch nicht gut gehen.

Was tun Sie, wenn die Gegenseite bezweifelt, dass Sie Verwandte sind?

Warum gehen Sie davon aus, dass das nicht angesprochen / oder überprüft wird?

Es geht nicht nur um eine OWI:

Sämtliche Ihrer Verfahrenshandlungen wären "für die Katz"-

Sie sind nicht berechtigt.

Das ist, wenn das herauskommt, also wäre Ihr Nachbar nicht vertreten gewesen.

Sie würden sich hier und auch Ihrem Nachbar sehr schaden.

Lassen sie das besser sein, trotz allen Helfen-Wollens.

Unterstützen Sie ihn bei den Schriftsätzen.

Das ist doch schon einiges.

Oder schreiben Sie die Schriftsätze und er unterschreibt mit seinem Briefkopf und mit seinem Namen.

In die Verhandlung können Sie ihn ja begleiten.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Bitte geben Sie noch kurz eine Bewertung ab durch dasAnklicken der Sterne.

Nachfragen bleiben danach selbstverständlich weiterhinmöglich.

Wenn Sie mit meiner Antwort besonders zufrieden waren,können sie auch eine Bonuszahlung veranlassen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Rechtsanwältin Jasmin Pesla aus 98739 Lichte Thüringen Anwaltbei Neuhaus am Rennweg

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
In § 79 Abs. 3 ZPO heißt es: Prozesshandlungen eines nicht vertretungsbefugten Bevollmächtigten und Zustellungen oder Mitteilungen an diesen Bevollmächtigten sind bis zu seiner Zurückweisung wirksam.Ich möchte gerne wissen, ob ich mich strafbar mache, oder nur ordnungswidrig? LG
Experte:  Jasmin Pesla hat geantwortet vor 4 Monaten.

Ich rate Ihnen ab...Und ich gebe Ihre Anfrage wieder für einen Kollegen frei...

Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 4 Monaten.

Sehr geehrter Ratsuchende, vielen Dank für die Anfrage. Sie geben nicht nur selbst diese Verhältnisse falsch an, sie stiften auch Nachbarn dazu an diese falsche Angabe zu bestätigen. Meines Erachtens liegt eine Straftat vor Paragraph 271 des Strafgesetzbuchs.

Sie kommen schon noch früh genug vor Gerich sehr geehrter Ratsuchende, vielen Dank für die Anfrage. Sie geben nicht nur selbst diese Verhältnisse falsch an, sie stiften auch Ihren Nachbarn dazu an diese falsche Angabe zu bestätigen. Meines Erachtens liegt eine Straftat vor Paragraph 271 des Strafgesetzbuchs.

Das kann auf ihr weiteres berufliches fortkommen sehr negative Auswirkungen haben.

Dies ist der Spaß nicht wert

Wenn ich ihre Frage beantwortet habe bitte ich um positive Bewertung vielen Dank

Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 4 Monaten.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in, ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen. Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen. Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort. Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer