So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Anwältin.
Anwältin
Anwältin, Rechtsanwältin
Kategorie: Zivilrecht
Zufriedene Kunden: 326
Erfahrung:  Berufserfahrung
92407155
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Zivilrecht hier ein
Anwältin ist jetzt online.

Ich habe meinem ex Freund meine PlayStation geliehen

Kundenfrage

Ich habe meinem ex Freund meine PlayStation die ich gekauft habe geliehen nun rückt er mir die nicht raus wie kann ich dagegen vorgehen ? Er bedroht mich und sagt er würde Bilder von mir veröffentlichen .
Außerdem habe ich ihm einige Male Geld geliehen die Überweisungen habe ich ... Wie könnte ich da vorgehen?
Mit freundlichen Grüßen
Frau ***
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Zivilrecht
Experte:  Anwältin hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte Ratsuchende,vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich Ihnen gerne beantworte.Lassen Sie sich nicht einschüchtern, sollten Sie weiter bedroht werden, dann können Sie bei der Polizei eine Strafanzeige (kostenfrei) wegen Nötigung stellen. Wichtig ist, dass Sie die Drohung auch beweisen können, also z.B. durch Chatverläufe oder Zeugen.Hinsichtlich der PlayStation empfehle ich Ihnen eine letzte schriftliche Frist zu setzen. Wenn auch diese abgelaufen ist, dann können Sie den Anspruch nur vor dem Amtsgericht in Form einer Herausgabeklage geltend machen. Eine andere Möglichkeit haben Sie leider nicht.Haben Sie das Geld in Form eines Darlehens geliehen und keinen Zeitpunkt vereinbart, wann es zurück gezahlt werden muss, dann müssten Sie erst eine Kündigung ausprechen. Zahlt Ihr Ex Partner dann den Betrag nicht zurück, dann können Sie den Betrag gerichtlich einfordern. Auch hier müssten Sie also gerichtliche Hilfe in Anspruch nehmen.Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiter helfen. Mit freundlichen GrüßenSusanne FröhlichRechtsanwältin
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Vielen Dank... Was ist wenn er sagt das er sie Geschenk bekommen hat? Was mache ich dann ?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Wäre Es möglich das sie Mir ein muster sender könnten wie ich Es am besten schreiben könnte mit der Frist und der Drohung ?Ich danke ***** *****
Frau Khan
Experte:  Anwältin hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte Ratsuchende,sollte Ihr Partner behaupten, dass ein Geschenk gewesen ist, dann müsste er diese Behauptung beweisen. Umgekehrt sind Sie für die Tatsache, dass es nur eine Leihe war beweisverpflichtet.Sie könnten schreiben:Hiermit fordere ich Dich xy auf, die Playstation (genaue Modell) mir bis zum (Datum) zu übergeben. Solltest Du diese letzte Frist nicht einhalten, dann werde ich den Anspruch gerichtlich geltend machen.Wenn du mich weiterhin bedrohst oder nötigst oder unberechtigt Bilder von mir veröffentlichst, dann werde ich Strafnanzeige stellen. Ich lasse mich nicht bedrohen.Datum und UnterschriftIch hoffe, ich konnte Ihnen alles verständlich erklären.Mit freundlichen GrüßenSusanne FröhlichRechtsanwältin
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Könnten Sie mir sagen gegen welche Paragraphen er verstößt wenn er mir droht das Geld und die PlayStation nicht rausgibt ? Das wäre sehr hilfreich für,mich :)
Experte:  Anwältin hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Ratsuchende,einen Anspruch auf Herausgabe der PlayStation haben Sie nach § 985 BGB.Eine Nötigung ist strafbar nach § 240 StGB.Mit freundlichen GrüßenSusanne FröhlichRechtsanwältin
Experte:  Anwältin hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte/r Fragesteller/in,ich hoffe, ich konnte Ihnen bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.Sollten sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Sezten Sie bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der Textbox ganz unten einfach fort.Mit vielem Dank für die Nutzung von JustAnswerSusanne FröhlichRechtsanwältin