So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an daniela-mod.
daniela-mod
daniela-mod,
Kategorie: Zivilrecht
Zufriedene Kunden: 30
45451533
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Zivilrecht hier ein
daniela-mod ist jetzt online.

Ich habe einen Betrug begangen. Habe fuer ca Ein Jahr BaB bezogen

Kundenfrage

Ich habe einen Betrug begangen. Habe fuer ca Ein Jahr BaB bezogen obwohl ich meine Ausbildung gekuendigt habe.Jetzt steht Hauptverhandlung bevor.Schadenshoehe 2900 euro. Mit was muss ich rechnen?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Zivilrecht
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 2 Jahren.
Werter Fragesteller,
erlauben Sie mir bitte zunächst nachzufragen, ob Sie wegen Betruges bereits vorbestraft sind?
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

ja -Ladendiebstahl als Jugendlicher jetzt noch nach JGG

Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 2 Jahren.
Werter Fragesteller,
herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung.
Eine Vorbestrafung wegen Betruges liegt somit nicht vor, was günstig ist.
Sie haben hier vollkommen richtig gehandelt, in dem Sie die Tat eingestanden und Reue gezeigt haben, dies müssen Sie auch vor Gericht so nochmals wiederholen. Günstig wäre, wenn Sie eine gute Begründung für Ihr Handeln hätten, also eine Notlage, die Sie dazu quasi veranlasst hat. Hier kann man dann argumentieren, dass man nach Wegfall der Notlage Angst hatte, sich zu melden.
Dies alles wirkt sich strafmildernd aus. Wenn Sie zudem noch anfangen würden, den Schaden durch Ratenzahlung wieder gut zu machen, wirkt sich das noch besser aus.
Der Schaden ist nicht besonders hoch, so dass Sie hier mit einer Geldstrafe rechnen können. Bei der Bemessung der Geldstrafe kommt es auf viele Umstände an, insbesondere auf Ihre bisherige Lebensgeschichte, Ihr Geständnis und auch die von Ihnen gezeigte Reue.
Es lässt sich also schwer abschätzen, mit welcher Strafe Sie genau zu rechnen haben. Maximal sind allerdings 90 Tagessätze vorgesehen.
Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bei weiteren Fragen nutzen Sie bitte die Funktion "dem Experten antworten".
Habe ich Ihre Anfrage bereits abschließend beantwortet, freue ich mich über eine positive Bewertung für meine Beratung.
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,


wir haben gesehen, dass Sie eine Antwort von einem Experten auf Ihre Frage bekommen haben.


Sie haben auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch klicken auf einen der Smilies an den Experten und JustAnswer freigegeben wird.


Mit dem Button „bewerten und bezahlen“ bestätigen Sie also nur die Freigabe, ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.


Mit dem Button „dem Experten antworten“ können Sie Ihre Nachfragen stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.


Vielen Dank.

Ihr JustAnswer Moderatorenteam