So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an hhvgoetz.
hhvgoetz
hhvgoetz, Rechtsanwalt, LL.M.
Kategorie: Zivilrecht
Zufriedene Kunden: 2918
Erfahrung:  LLM in International Trade Law (Newcastle upon Tyne, UK)
48877684
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Zivilrecht hier ein
hhvgoetz ist jetzt online.

Hallo, sehr großes Problem! Ich habe mir vorletzter woche

Kundenfrage

Hallo,
sehr großes Problem!
Ich habe mir vorletzter woche ein Pferd im Wert von 8.200€ gekauft.
Die Händlerin bekam eine email Bestätigung meiner Bank dass das Geld angewiesen ist und überbrachte mir das pferd an meinen stall.
Pferdepass und ankaufsuntersuchung wurden mir ausgehändigt.
Nun bekam ich soeben von der Händlerin eine SMS das sie auf dem Weg in meinen Stall ist um mein Pferd zu holen da der Betrag bei ihr noch nicht eingegangen ist. Ich selbst liege aktuell allerdings im Krankenhaus und kann von hier aus nicht agieren.
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Zivilrecht
Experte:  hhvgoetz hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,
Sie sollten hier umgehend Ihre Bank anrufen und den Sachverhalt klären und natürlich die Verkäuferin über den Sachverhalt informieren.
Weisen Sie auch darauf hin, dass nicht nur fairerweise in einem solchen Fall eine kurze Frist zur Klärung des Sachverhaltes zu setzen ist.
Nach der Übergabe des Pferdes an Sie wäre eine Abholung ohnehin sog. verbotene Eigenmacht. Die Verkäuferin würde sich also für Folgekosten zur Widerbeschaffung des Pferdes schadensersatzpflichtig machen bzw. Sie könnten umgehend wieder den Besitz gerichtlich einklagen, vgl. §§ 858 ff. BGB.
http://www.gesetze-im-internet.de/bgb/BJNR001950896.html#BJNR001950896BJNG007802377
Dass das Geld nicht angekommen ist, muß ja eine Ursache haben. Diese gilt es schnell herauszufinden, um den Ärger möglichst zu begrenzen und einen Rechtsstreit zu vermeiden.
Ich hoffe, ich konnte Ihnen helfen.
Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben, geben Sie bitte eine positive oder neutrale Bewertung ab, denn nur dann erfolgt die Vergütung für die anwaltliche Beratung. Nach eine positiven Bewertung können Sie allerdings auch ohne weitere Zusatzkosten an dieser Stelle Nachfragen stellen.
Mit freundlichen Grüßen