So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchroeter.
RASchroeter
RASchroeter, Rechtsanwalt
Kategorie: Zivilrecht
Zufriedene Kunden: 7723
Erfahrung:  Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Zivilrecht hier ein
RASchroeter ist jetzt online.

Ich habe gegen einen Schuldner eine Forderung i.H.v. 250 000

Kundenfrage

Ich habe gegen einen Schuldner eine Forderung i.H.v. 250 000 Euro zzg. Zinsen. Die Forderung ist noch nicht tituliert, der Schuldner ist bekannt, sich bei Abgaben zur Eidesstaatlichen Versicherung aus dem Staub zu machen ( Auskunft Vermögenszeichnis 14 x Verweigerung der Abgabe der Eidesstaatlichen Versicherung.
Ich habe nun im Internet gelesen, dass sich mehrere Unternehmen darauf spezialisiert haben, die Kontodaten des Schuldners herauszufinden. Ist dies als seriös einzustufen? Und wie habe ich rechtlich die Möglichkeit die Kontodaten auf dem schnellsten Weg herauszufinden, um bei einer titulierten Forderung umgehend eine Kontopfändung zu erwirken und mich nicht in die Reihe der Warteliste auf die Abgabe der EV einzuordnen.
Ich bitte um Antwort. Mir geht es vorrangig darum wie ich am schnellsten die Kontodaten herausfinden kann, ohne dass er zunächst davon weiß.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Zivilrecht
Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 3 Jahren.

RASchroeter :

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:

RASchroeter :

Im Rahmen der Angabe der Vermögensauskunft (früher Offenbarungseide oder eidesstattliche Versicherung) besteht die Möglichkeiten ein Kontenabrufverfahren bei dem Bundeszentralamt für Steuern vorzunehmen.

Hier erfahren Sie alle Kontoverbindungen des Schuldners, was aber eine Titulierung der Forderung voraussetzt.

RASchroeter :

Insoweit können Sie bei der Vollstreckung ohne oder mit Beantragung der Abgabe der Vermögensauskunft sämtliche Konten abfragen lassen.

RASchroeter :

Gleichermaßen werden auch entsprechende Unternehmen verfahren, die hier lediglich eine höhere Gebühr verlangen.

RASchroeter :

Die Kontaktdaten des Bundeszentralamtes für Steuern finden Sie hier:

http://www.bzst.de/DE/Service/Impressum/impressum_node.html;jsessionid=96E1B2ACCE6F3B80EB009F77E70C0D81

RASchroeter :

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Für eine positive Bewertung wäre ich dankbar (bitte einmal auf den entsprechenden Smiley unter meiner Antwort klicken).

Viele Grüße