So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.

ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Zivilrecht
Zufriedene Kunden: 19835
Erfahrung:  Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Zivilrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Hallo! Mein Ex freund hat mir einen Anwaltsbrieg zukommen

Kundenfrage

Hallo!

Mein Ex freund hat mir einen Anwaltsbrieg zukommen lassen, wobei er auf beschimpfungen hinweist die nicht von mir stammen. Jetzt soll ich mich verteidigen müssen wegen Kreditschädigung und Unterlassung.
Er hat an meinem Haus gegen meinen Willen arbeiten durchgeführt, teilweise oder oftmals in meiner Abwesenheit, darum hab ich die Beziehung auch rasch nach 3 Monaten wieder beendet.
Es geht dabei um Scheinwerfer monitert usw... wobei die ich natürlich nicht abmontieren konnte weil ich mich damit nicht auskenne, die Polizei sagte mir das er hier abstriche machen müsse, weil es an meinen eigenen 4 Wänden montiert wurde.

Er hat auch mich in der Öffentlichkeit schlecht oder mehr als schlecht hergestellt, das ich tiere verhungern lasse usw... jedoch wollte ich einen Rechtsstreit umgehen und habe deswegen darüber weggehört.

Wie geht das jetzt weiter?

PS: Eine Gerichtsvorladung würde mir meinen Job im Sicherheitsdienst kosten.

BITTE UM HILFE!
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Zivilrecht
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

zur abschließenden Bearbeitung Ihrer Anfrage benötige ich noch folgende Informationen: Was genau sollen Sie denn über ihn behauptet/verbreitet haben? Gibt er für die angeblichen Beleidigungen durch Sie Zeugen an, die die Beleidigungen bestätigen können?

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Im Brief steht:


 


"zuuuu viel Bacardi", "impotent", "Pferde hollen-Mazda binden", Der komische mit dem Auto...


 


Ja gäbe es, jedoch befürchtet ich das niemand gegen ihn aussagen wird/würde.

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.


Entschuldigen Sie, falsch gelesen, er behauptet das über Nachrichten erhalten zu haben, wobei ich die letzten 2 Nachrichten die ich ihm gesendet habe noch am Handy habe und nicht übereinstimmen auch die Uhrzeit nicht.


Denke das es keine Zeugen gibt, ich habe das auch nie ausgesprochen oder geschrieben.


Es helfen ihm zu viele leute weil er alle gegen mich aufgehusst hat, das ist sicher.

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 2 Jahren.
Vielen Dank für Ihre Klarstellungen!

Weisen Sie die den Anwaltsbrief zurück - Sie sind nicht zur Unterlassung von Äußerungen verpflichtet, die Sie gar nicht gemacht haben. Behauptet die Gegenseite, dass Sie derartige Äußerungen gemacht haben sollen, so ist die Gegenseite hierfür in der vollen Beweispflicht!

Es ist also nicht so, dass Sie beweisen müssten, die angeblichen Behauptungen nicht aufgestellt zu haben, sondern gerade umgekehrt: Man muss Ihnen anhand konkreter Beweismittel - etwa Zeugen - nachweisen, dass Sie die Äußerungen gemacht haben.

Da Sie die angeblichen Beleidigungen aber gar nicht ausgestoßen haben, und da es hierfür auch keine Zeugen gibt, wird man keinen Nachweis führen können. Sie müssen daher auch keine Unterlassungserklärung abgeben, und Sie können das Verlangen des Anwalts daher unter Berufung auf die vorstehend erläuterte klare Rechtslage zurückweisen. Teilen Sie schriftlich mit, dass Sie die angeblichen Äußerungen zu keinem Zeitpunkt gemacht haben und dass man Ihnen das Gegenteil beweisen soll.

Sie haben Ihrerseits gegen den Mann einen zivilrechtlichen Unterlasungsanspruch, der darauf gerichtet ist, die weitere Aufstellung/Verbreitung unwahrer Tatsachenbehauptungen über Sie zu unterlassen (zum Beispiel, dass Sie angeblich Tiere verhungern lassen).

Sie können Ihrerseits die Abgabe einer Unterlassungserklärung verlangen und in Aussicht stellen, dass Sie ansonsten bei dem Amtsgericht eine einstweilige Verfügung erwirken werden.

Die einstweilige Verfügung wird es ihm unter Androhung einer empfindlich hohen Ordnungsstrafe - ersatzweise Haft - gerichtlich untersagen, weiterhin falsche Tatsachenbehauptungen über Sie aufzustellen und/oder zu verbreiten.

Geben Sie bitte eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Antworten Sie dem Experten") haben.

Sie bewerten, indem Sie einmal auf einen der Smileys/Buttons klicken - entweder auf "Frage beantwortet" oder auf "Informativ und hilfreich" oder auf "Toller Service".


Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.


Vielen, vielen Dank,


 


Im Brief steht ich soll den Unterschreiben, 240€ in 10 Tagen einbezahlen als Unterlassung ansonsten wird er gerichtliche Schritte gegen mich erwägen...


 


Wie ist das mit dem Sachen an meinem Haus hat er anspruch? Oder hatte die Polizei recht?

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 2 Jahren.
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

Zahlen Sie nicht, und weisen Sie die Unterlassungserklärung zurück. Begründen Sie dieses, wie oben im Einzelnen beschrieben.

Wenn die montierten Scheinwerfer von ihm bezahlt wurden, und wenn er diese Ihnen nicht geschenkt hat, dann müssen Sie diese ihm herausgeben, denn dann hat er sein Eigentum daran nicht verloren. Wenn er Ihnen aber anlässlich der Montage gesagt hat, dass Sie diese sollen behalten dürfen - wovon ich nach Ihren Angaben eigentlich hier ausgehe -, dann haben Sie Eigentum an den Scheinwerfern erlangt, denn dann hat er Ihnen die Scheinwerfer schenkweise überlassen.

Geben Sie bitte eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Antworten Sie dem Experten") haben.

Sie bewerten, indem Sie einmal auf einen der Smileys/Buttons klicken - entweder auf "Frage beantwortet" oder auf "Informativ und hilfreich" oder auf "Toller Service".


Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 2 Jahren.
Besteht noch Klärungsbedarf? Gerne können Sie nachfragen über "Antworten Sie dem Experten".

Soweit das nicht der Fall ist, darf ich um die Abgabe einer positiven Bewertung bitten.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 2 Jahren.
Seien Sie so fair, und geben Sie eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Antworten Sie dem Experten") haben.

Ihre Anfrage ist ausführlich mit einem für Sie günstigen Ergebnis beantwortet worden.

Haben Sie Nachfragen, stellen Sie diese bitte. Ansonsten ersuche ich Sie nochmals höflich, so fair zu sein, eine positive Bewertung abzugeben, damit eine Bezahlung für die in Anspruch genommene Rechtsberatung erfolgen kann.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 2 Jahren.
Teilen Sie mir bitte mit, was Sie an der Abgabe einer positiven Bewertung hindert.

Ihre Anfrage ist umfassend beantwortet worden.

Haben Sie Nachfragen, stellen Sie diese bitte. Ansonsten ersuche ich Sie nochmals höflich, eine positive Bewertung abzugeben, damit eine Bezahlung für die in Anspruch genommene Rechtsberatung erfolgen und Ihre unverständliche negative Bewertung ausgeglichen werden kann.


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    115
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    115
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von troesemeier

    troesemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    86
    seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von ClaudiaMarieSchiessl

    ClaudiaMarieSchiessl

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    94
    19 Jahre Erfahrung als Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    116
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/rafork/2012-2-16_121835_RF2500x500.64x64.jpg Avatar von ra-fork

    ra-fork

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    60
    Selbständiger Rechtsanwalt in Dortmund
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    48
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HS/hsvrechtsanwaelte/2011-8-10_5588_passbilddaniel104539mittel.64x64.jpg Avatar von hsvrechtsanwaelte

    hsvrechtsanwaelte

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    33
    Mitglied der ARGE Verwaltungsrecht im DAV
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Zivilrecht